Freitag, 16. September 2011

Jeanette Biedermann Autogrammstunde 15.09.2011



JEANTTE BIEDERMANN - (c) Secret-Music-Blog.de




Hallo,ihr Lieben!

Jeanette Biedermann gehört zu den Helden meiner Teenie Jahre. Die Musik, die zahlreichen Hits verfolgten mich seit Jahren und ich habe diese Zeit sehr genossen. Konzerte von ihr waren immer ein Highlight für mich. Großartig, diese Frau auf einer Bühne zu sehen. Nun macht Sie Mode für Jeans-Fritz und gab in Bremen eine Autogrammstunde.

 Die Reise nach Bremen war unbeschwerlich und verging wie im Flug. Viele Fragen gingen mir durch den Kopf z.b „Wie wird Sie aussehen?“ oder „Wird Sie Fotos machen oder schreibt Sie nur Autogramme?“ Das Spannendste an Konzerte, Autogrammstunden und Co ist die Aufregung vorher. Nie ist einem Klar wie es werden wird und nie hat man eine Sicherheit, dass alles gut wird.
Vor dem Jeans –Firtz Store sah ich einen bekannten warten. Schön, dass wir das gemeinsam erleben konnten. Der Store war in der Waterfront ein ziemlich großes Einkaufszentrum. Vor ab gab es die Info, das Jeanette auf einer kleinen Schwarzen Couch mit einem Weißen Tisch die Autogrammstunde. Eine weitere Info folgte und zwar, wer zuerst da war, würde ein Autogramm erhalten und wer zu spät kommt, muss auf sein Glückhoffen. Um 15:00 Uhr sollte die Autogrammstunde beginnen, diese war auf 30 Minuten angesetzt. Nicht viel Zeit um viele Fans Glücklich zu machen. Die Zeit verging und wir kamen mit weiteren Fans ins Gespräch. Irgendwann wurde die Info verkündet, dass sich Jeanette um ca. 60 Minuten verspäten würde. Unsicher war auch weiterhin, ob man Bilder mit Ihr machen durfte oder nicht.
Flyer der Autogrammstunde (c) Jeans Fritz

Um 16:00 Uhr kam Jeanette an und verschwand wie ein Blitz im Store. Ich sah im Grunde nur, dass sie eine Hochsteck Frisur hatte. Es wurden vor ab Meet & Greets Verlost und die Gewinner durften dann zu Jeanette. Uns blieb wirklich nur das warte. Sat 1 & RTL hatten Kamera Teams vorbei geschickt und das überraschte mich tatsächlich. Um 17:02Uhr standen wir immer noch in der Schlange, die sich hinter uns immer mehr füllte. Wir waren alle zusammen Froh, dass wir die ersten sein würden die rein kommen sollten. Es war auch schon zu uns durch gesickert dass nur 5 Leute immer auf einmal zu Jeanette durften. Das passte wunderbar, da wir 5 Leute waren. Glück gehabt! 
Endlich durften wir Rein. Das Licht war nicht so Ideal um Bilder zu machen, muss ich gestehen. Trotzdem versuchte ich ein, zwei Schnappschüsse zu kreieren. Die Mädels vor uns kannten Jeanette schon und Sprachen noch ein paar Sätze mit ihr. Als ich endlich dran war, überkam mich eine unglaubliche Freude. Es war so toll, Jeanette endlich wiederzusehen. Es war so lange her gewesen, dass ich sie sehen konnte. Sie unterschrieb ein Jeans-Fritz Poster auf dem Sie natürlich selbst das Model war. Die Poster waren wunderschön und ich konnte mir nicht verkneifen, dass ich mich auf neue Musik von Ihr freuen würde. Sie versprach, dass im Frühjahr etwas Neues kommen würde.  Die Musik ließ sie alles nicht los, gut zu wissen. Natürlich durfte ich noch ein Bild mit ihr machen, mein Herz schlug schneller.
Um die Ecke herum standen die Kamera Teams und ich wollte auf gar keinen Fall ins Fernsehen kommen also verließ ich fluchtartig den Store.
Das war wirklich Unfassbar Schön. Eine schöne Erinnerung wurde geschaffen.
Danke für dein Interesse.  Hab eine gute Zeit und Bis Bald K.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen