Sonntag, 29. April 2012

Unheilig in Bremen-Club Show 2012

Hallo ihr Lieben

Es gibt bisher keinen Bericht zum Club-Konzert von Unheilig in Bremen.
Ich muss euch sagen, es wird keinen Bericht geben.
Jedenfalls nicht in der Form wie ihr sie bisher von mir kennt.

Es wird ein Paar Infos geben und meine Persönliche Meinung zum Konzert, mehr kann ich euch Leider nicht wieder geben, da ich zu wenig Infos über die Set Liste habe...zu wenig mich mit Unheilig beschäftigt habe....

18.04.2012

Die Fahrt nach Bremen verlief nicht so Reibungslos wie ich es mir gewünscht hätte.
Es ging schon in Hamburg richtig Blöd Los. Mein Bus den ich nehmen wollte, fuhr nicht, so das ich 10Min. warten musste.
Als ich dann im Bus saß und schon gebangt habe das ich hoffentlich die S-Bahn bekomme war meine Laune schon am Sinken. Freude auf das Konzert wollte einfach nicht aufkommen. Wie auch wenn man nicht weiß ob man wirklich Pünktlich in Bremen an kommt.
Der Bus konnte kurz vor Barmbek meiner S-Bahn Station nicht mehr weiter fahren, wir kamen ins Schritt Tempo und ich hab mich innerlich total Geärgert. So würde ich meine S-Bahn nicht bekommen.
Wir fuhren an einem Unfall vorbei. und deshalb hatten wir mehr Stau als alles andere.
Ich informierte Mexxy per SMS über die Tolle hinfahrt.
Spaß war das ganz sicher nicht als Fest Stand das ich die Bahn nicht bekommen würde. Ich nahm eine andere Bahn, erreichte Hamburg Hauptbahnhof aber erst einige Minuten Später als die Bahn nach Bremen schon weg war.
Stimmung war wirklich nicht besonderes aber ich konnte etwas Später die nähste Bahn nach Bremen nehmen. Das machte ich auch. Die Fahrt war ganz OK obwohl wir auch da 5Min. Verspätung rein bekamen.
Ich weiß nicht was an diesem Tag los war aber ich sollte Fahrtechnisch nicht viel Glück haben.
In Bremen habe ich mir eine Fahrkarte für ein Konzert in Tuttlingen(Sarah Connor) gekauft, noch etwas Wasser besorgt und bin dann weiter Marschiert um zum Pier 2 zu kommen.
Auch da kam ich dann irgendwann an. In Bremen Stellte ich Fest das ich Bremen nicht besonders mag, aus Aktueller Sicht war das total übertrieben weil ich an Bremen eigentlich nur Schöne Erinnerungen habe. Egsl ich musste in dem Moment meine Miese Laune irgendwo auslassen.
Das Pier2 steht neben der Waterfront, dort kann man wunderbar Essen und Shoppen...!
MExxy wartete am Eingang auf mich. Wir gingen zusammen zum Auto,packten mein Koffer weg und gingen dann erstmal ein Klo aufsuchen.
Unsere Shopping Tour war ziemlich klein, viel Geld wollten wir nicht ausgeben. Ich besuchte den Jeans Fritz Laden in dem ich ein JB-Schal kaufen musste.
Wir haben dann noch was zusammen Gegessen und uns einen Leckeren Eis Becher gegönnt...:)
Gegen 18Uhr gingen wir zum club und die Schlnge war schon Mega lang. Das kannte ich bisher nicht,das die Schlangen zu Konzerten so Lang waren.
Wir nahmen unseren Anstell Platz ein und warteten und Redeten und warteten und Redeten.
Die Schlange wurde immer länger das war mega Krass.
Die Zeit die war warteten ging eigentlich Schnell weg. Wir fragten uns wann wohl die ersten Leute vor dem Club standen.
Es liefen ziemlich viele Leute an uns Vorbei die Interessant aussahen... Schwarze Klamotten gehörten irgendwie zum Standard. Es viel auf das die Gothic-Fans(Ich hoffe man darf das an dieser Stelle so nennen, wenn man eine andere Bezeichnung dafür findet, soll man mich das Bitte Wissen lassen. Möchte niemanden zu nahe treten) dort zahlreich erschienen.
Die Klamotten sahen wirklich Interessant aus. Ich fühlte mich etwas komisch mit meinen Freizeit Klamotten :) Aber es war OK
Der Einlass war Pünktlich und es ging ganz Schnell rein. Kurz bevor wir rein konnten sahen wir ein Schild auf dem Stand das dass Konzert Restlos Ausverkauft sei.
WOW Ausverkauft.
Das beeindruckte mich ja schon.
Wir wurden am Eingang Abgetastet, wie gut das meine Kamera an einer Stelle war wo keiner Hinfassen darf, ohne das ich sagen könnte, das sei Belästigung. Mir wurde mein Edding abgenommen, so ein Schwachsinn die Begründung. Sie möchten nicht das die Klos vollgeschmiert werden.
Interessant das bei einer anderen Veranstaltung mir mein Edding im gleichen Club nicht weg genommen wurde.
Wir hatten im Vorfeld entschieden das wir oben sitzen wollten. Der Grund dafür war, das wir Besser sehen konnten und uns erstmal ansehen wollten was der Graf für eine Show bietet.
Wir sind dann die Treppe Rauf und haben uns ganz Oben in die Letzte Reihe gesetzt und konnten Wunderbar die Bühne sehen.
Es wurde voll. Die Zeit bis es Los ging vertrieben MExxy und ich uns damit, zu Reden, SMS zu schreiben, Kameras Einzustellen und vieles mehr.
Endlich ging es los. Es war ca 20:00Uhr
Am Anfang kam ein langes Intro von "Lichter der Standt"
Dann kam der Graf auch auf die Bühne und Spielte seine Songs.
Er spielte nur wenig Song vom Aktuellen Album, es gab aber viele Alte Songs von ihm.
Die Mexxy und ich aber nicht kannten.
Die Menge machte super mit, die hatten ne Klasse Stimmung und haben total Gerockt.
Wir waren sehr zurück haltend und haben uns alles nur angesehen und Gefilmt und Fotos gemacht













Hier seht ihr dann einen Einblick von der wirklich Tollen Licht Show. Die hat mir total Super gefallen. War echt Klasse das zu sehen.
Leider haben wir das Gefühl das der Graf einige Songs NICHT Live gespielt hat. Es kam wirklich so Rüber weil man das Stimmlich gehört hätte wenn er Live Singt. Manchmal war das Gefühl da, dann wieder nicht.
Ich kann das bei Unheilig nicht genau sagen ob die nun Komplett Live gespielt haben oder nicht. Mich hat auch ein wenig die Kommunikation  gestört, es wurde mir Persönlich zu wenig zu den Songs gesagt. Desweiteren konnte man den "Gesang" teilweise nicht verstehen, das kann daran liegen das die Songs mir fast alle unbekannt waren.

Fall es euch Interessiert, hier mal ein Video. Das Konzert ging schon eine weile.. Ich glaube es waren 2Stunden.
Mein Fazit:
Unheilig hat viele Songs die mir zu Rockig sind, das ist nicht mein Ding, nicht bei dieser Band, nicht diese Umsetzung. Gefallen haben mir die Ruhigen Nummern... Geboren um zu Leben, die Sachen vom aktuellen Album. Das war schon eher meins.
Für die Richtigen Unheilig Fans fand ich es Klasse, das sie 10 Songs Wählen konnten die Gespielt wurden, sowas wünsche ich mir schon länger bei anderen Musikern.
10 Tracks aus 48 oder so.
Die Menschen haben eine Richtig Gute Stimmung gemacht, hat Spaß gemacht sich das an zu sehen. Die Lich  Show war auch wirklich Klasse. Der Graf und seine Fans, das war wirklich eine ganz eigene Welt, das zu sehen war Nett. Ich glaube ich bin Froh das ich für die Karte nichts Bezahlen musste, desweiteren war der Sound wirklich zu Krass... Bass und Schlagzeug haben viel zu sehr Gedröhnt. War nicht so Toll.
Aber ich hoffe ja das mir das Konzert der Tour Besser gefallen wird. Das es mir einfach mehr gefallen wird, weil ich mehr Songs kenne, weil die Locations anderes sind und weil es Hoffentlich Live ist.
Das ganze war zu Ende und wir Stellten uns zu dem Hinterausgang, vorher habe ich meinen Edding mir wieder geholt.
Dort wo wir standen war dann ein Autogramm Jäger der mich von 25Jahre Bremen Vier kannte. Super ich werde schon erkannt weil ich Andreas sehen möchte :)
Wir warteten dort ne weile aber er kam nicht Raus, es wurde auch gesagt das er schon weg sei. Wir sind dann irgendwann auch zu Mexxy nach Hause gefahren und hatten unseren Spaß im Auto...:)
Die nähsten Tage waren auch super. Ein Tag waren wir in HH am nähsten Tag haben wir eine ÜBerraschung für Andreas Bourani gemacht und am Samstag musste ich wieder nach Hause...:)
Die Zeit mit Mexxy war viel Schöner als das Konzert. Aber da wir das zusammen erlebt haben, hatten wir auch eine Menge Spaß...

Alles Liebe
Kev-I-Can

Dienstag, 17. April 2012

Stadt Land . . . mit Jeanette Biedermann


Hamburg am 14.04.2012 der Wecker geht um 10:20 Uhr los.
Ich stehe auf und mache mich Fertig.
Innerlich bin ich sehr Nervös und weiß nicht so Richtig was mich erwartet.
Um 11:36Uhr stieg ich in den Bus um zu den "Fernsehmacher" zu fahren. Meine Gedanken waren über all, so richtig Klar denken konnte ich nicht.
Ich fühlte mich immer noch Schlapp und Müde, doch für Krank sein hatte ich keine Zeit.
Mein Bus Fuhr ca16Min dann musste ich in die S-Bahn umsteigen und bis Altona fahren. In Altona sollte ich auf eine Freundin treffen.
Nach dem ich in Altona eintraf, sie sah und wir uns begrüßt hatten, ging es mir schon etwas Besser. Wahrscheinlich weil geteiltes Leid, halbes Leid ist.
Wir gingen zu den Bussen und Unterhielten uns über Gott und die Welt.
Der Bus vor uns vor der Nase weg, es ging schon gut los.Das war nicht so Schlimm unsere Stimmung blieb trotzdem ziemlich Gut.
Der nähste Bus kam 10Min. Später mit dem sind wir dann ca.5Min gefahren.
Wir mussten noch ein Paar Meter laufen aber das war nicht besonders Schlimm.
Das Gebäude von "Die Fernsehmacher" sah nicht besonders Groß aus. Das war jedenfalls mein eindruck.
Der Einlass war kurz nach dem wir angekommen sind.
Es waren vor uns noch Drei Mädels.
Wir gingen rein. Ein Schöner Raum erwartete uns, mit einer Schicken Sitzecke, einer Bar und der Kartenausgabe.
Wir holten unsere Karten für die Show ab und brachten unsere Jacken weg. Kameras und Handys durften mit ins Studio genommen werden. Natürlich fand ich das total seltsam aber ich war Froh, denn wenn sich drinnen eine Chance ergeben würde Jeanette um ein Foto zu bitten, hätte ich die Kamera wenigstens dabei.
Wir setzten uns in die Sitzecke und konnten wunderbar alles beobachten. Wir sahen eine Treppe die nach oben in den Backstage bereich führte. Desweiteren gab es eine "Brücke" wo die Stars immer mal wieder drüber liefen.

Von unserem Sitzplatz aus konnten wir alles recht gut sehen. Irgendwann erkannte ich Jeanette die mit einer Frau die Treppe raus ging. Einige Augenblicke später ging sie über die Brücke.
Das ganze ging schrecklich Schnell...!
Wir konnten sehen, das Jeanette und Hella von Sinnen sich unterhalten haben.
Dann waren sie nicht mehr zu sehen und wir haben uns was zu Trinken Organisiert.
Jeanette und Hella verschanden noch einmal über die Brücke, ich dachte mir das sie ins Studio müssen um vielleicht eine kleine Probe zu machen.
Wir waren weiterhin auf unseren Plätzen Unterhielten uns und warteten .
Man hat uns einen Sekt angeboten, den wir auch annahmen. Wir haben angestoßen und kurze Zeit später wurden wir ins Studio gelassen.
Das Studio war recht "klein" aber das machte das ganze irgendwie Gemütlich.

Nun war es bald soweit das wir Jeanette wieder sehen sollten:)
Ne weile wurden von denn Leuten die da so zum Team gehörten, erklärt wie man in der Kamera zu sehen sein wird, wenn man sich nicht richtig Hinsetzt. Da hab  ich nur so halb zugehört, kenne das alles schon von X-Factor.
Auf einmal wurde eine Musik eingespielt in der es hieß "Willkommen bei Stadt Land  . . ." Hier ist ihr Moderator  Micky Beisenherz... Es kam nur nicht der Micky, es kam ein Warm Up-Typ der recht Lustig war.
Er hat sich dann so zwei Leute aus dem Publikum gesucht und mit ihnen geredet, wer sie seien und ob "Stadt Land . . ." die Lieblings Sendung sei. Natürlich war das unsere Lieblings Sendung, wir alle Lieben sie. :)
Wir mussten einige dinge vor ab aufnehmen.. Etwas Geklatsche und Gelache, falls das an einigen Stellen rein geschnitten werden musste.
Der Warm Up-Typ fand noch einen Riesen Hella von Sinnen Fan den er ausfragte, sie habe extra eine Kamera für Hella mit genommen und sei 1Stunde30Min gefahren.
Die Frau sollte dann Rufen Hella du bist die Beste oder sowas ähnliches,wenn Hella rein kommt ins Studio.
Ich überlegte ob ich nicht etwas rufen sollte, wegen Jeany aber so alleine. Meine Begleitung wollte ja nicht mit Rufen und alleine war mir das auch eher unangenehm.
Dann ging es Los. Der Micky kam auf die Bühne. Machte sich Bereit und Grüßte das Publikum. Es war ne ganz Nette Stimmung die im Saal herrschte.
Micky fing dann an die Prominenten auf die Bühne zu Bitten als ich Hörte Sängerin Schrie ich schon los und Klatsche, Jeanette kam dann rein und hatte ein Schickes Kleid an. Es war Schwarz und hatte so "Teile" drauf die Farbig waren. Ohne Brille konnte ich nicht erkennen was das genau sei. Ihre Haare hatte sie offen. Sie setzte sich an ihren Stuhl und strahlte.
Die anderen Promis wurden ebenfalls rein geholt. Hella von Sinnen, Atze Schröder und Dave Davis.
Die Show begann in dem Jeanette ihren Basser Testen sollte, nur Leider kam das Geräusch nicht, das ganze wurde zwei drei mal gemacht bis es dann endlich Funktionierte. :)
Das Spiel was sie in der show Spielten war Stadt Land Fluss in einer anderen Version. Die Kategorien waren eben etwas anderes und man konnte um die Punkte Verhandeln. Verkaufte man seine Antwort gut, bekam man 10 Punkte.
Jeanette und Atze hatten eine Lustige Auseinandersetzung, so das Jeanette darstellte Atze mit ihrem Stüft zu erstechen, ich hoffe das wird im TV gezeigt. Möchte euch ja nicht die Spannung an der Sendung nehmen.
Es war Super Lustig Jean von hinten zu sehen und ihre Antworten waren auch nicht Schlecht, wenn sie denn welche gab :)
Jeany zeigte auch ihre Mega Schuhe die sie an hatte. Ganz ehrlich die Show war super Lustig. Ich hab zwar mehr auf Jeanette geachtet als alles andere aber das machte nichts.
War so Schön sie wieder zu sehen.
Ich nahm mir ganz Fest vor, wenn ich die Chance bekomme, Frag ich sie nach einem Foto.
Sie sah so Hübsch aus.
Ich kann wirklich nur Schwärmen von der kleinen Power Frau...!
Die Aufzeichnung ging etwas länger als gedacht. Aber das war nicht besonders Schlimm.
Nach dem die Show zu war wurden noch Fotos gemacht.
Presse Bilder...!
Ich hab mal versucht, da mit zu Fotografieren, von meinen Platz aus.

Nach dem diese Fotos gemacht wurden sind, mussten die Ansagen in und aus der Werbung noch mal gedreht werden
Und der Trailer.
Jeanette und Co mussten sich noch mal an ihre Plätze setzen und es ging weiter.
Nach dem die Trailer usw aufgezeichnet waren, war dann Schluss.
Die Leute standen auf und die Promis verschwanden. Jeanette ging mit Holger zusammen. Leider waren wir nicht Schnell genug um sie noch zu erwischen. Wir warteten draußen um sie wirklich noch sehen zu können.
Ich guckte ums Haus Herum wo sie alles Raus kommen könnten. Klar gab es mehre Ausgänge aber als ich mir das eine Auto ansah, sah ich ein Auto mit Berliner Kennzeichen. Das konnte nur Jeanette oder Holgers wagen sein.
Also warteten wir.
Die Schlage für die nähste Aufzeichnung war mega lang und es dauerte ewig bis es weniger wurde.
Meine Freundin und ich warteten draußen und Quatschten mit einander.
Ich sah Holger drinnen stehen und sich Unterhalten. Das war das Beste Zeichen was ich bekommen konnte, sie waren noch nicht weg. Wuuuhuuuu :)
Dave Davis kam Raus und hat ganz Schnell noch Fotos mit uns gemacht.
Die Schlange war schon deutlich kleiner geworden.
Da kam Holger gefolgt von Jeanette raus.
Jeanette war bepackt mit Taschen und Trinkflaschen
Ich sagte "Jeanette....könnten wir vielleicht noch ein Foto machen?" Sie sagte : " Ich hab mir grad was in den Mund gesteckt." Es war ein Schoko Bong...! :)
Sie machte Trotzdem Fotos und war so Süß
Meine Begleitung hat auch ein Foto bekommen. Dann stieg Jeany ins Auto ein und wir Winkten ihnen noch, sie Schenkte uns einen Luft Küsschen und winkte auch noch.
Dann waren sie verschwunden und ich war super Happy...!
Das war so Schön sie zu sehen, sie zu Riechen. Sie Riecht einfach unglaublich Gut. Den Geruch hatte ich den ganzen Abend in der Nase :)

Jeanette war weg und wir sind wieder Rein gegangen. Haben uns in die Sitzecke gehockt und uns kurz besprochen.
Wir hätten die Chance, noch in die zweite Show zu gehen, doch so Richtig Lust hatte keiner von uns. Wir wollten lieber auf Steffen denn TV Koch warten.
Wir wurden von einer Frau angesprochen, die zum Team gehörte, ob wir nicht Lust hätten in eine Show zu gehen, wie guckten uns an und Verneinten. Wir wollten nicht.
Die Frau verschwand kurz und als sie wieder kam, schickte sie uns Raus. Super Freundlich!
Wir gingen nach draußen warten dort, es war recht Gutes Wetter. Trocken, Sonne schien.
Somit nicht so Tragisch.
Estefania und Matze Knop haben wir auch noch kurz zum Fotos machen getroffen.
Wir warteten bis kurz vor 18:00Uhr.Dann kam Steffen angerauscht, er hat schnell Fotos gemacht und verschand schnell ins Gebäude.
Wir stellten uns dann in die Schlage an um unsere Tickets abzuholen.
Wir konnten wieder zusammen sitzen und haben
Wir warteten ne weile bis der Einlass in die Letzte Sendung war.
Tranken ein Glas Sekt zusammen und unterhielten uns.
Als wir im Studio Platz genommen haben und die letzte Aufzeichnung los ging, wiederholte sich der Anfang mit dem Warm Up Typen. Die Show selbst war aber echt Lustig.
Hab mich ganz oft vor Lachen nicht mehr halten können.
Nach der Show wollten wir dann noch versuchen mit Hella von Sinnen ein Foto zu machen.
Diesmal standen ne menge Leute da um zu warten.
Helly kam auch Raus aber machte keine Foto, es hat auch keiner gefragt, ich war viel zu langsam um zu fragen.
Sie verteilten noch Autogrammkarten von Hella und sie verschwand in ihr Wagen und wurde weg gefahren.
Nach einer weile warten, sagte man Atze sei auch schon weg, wir warteten noch auf Aleksa, eine Moderatorin.
Sie kam auch noch Raus als wir nur noch alleine da standen. Sie machte ein Super Lieben eindrück. Freute sich das wir zusammen Fotos machen wollten.
Sie war wirklich super Lieb und das sie sich noch kurz Zeit genommen hat für uns war Super....!
Nach dem wir nun alles was irgendwie geht mit genommen hatten, machten wir uns auf dem Heimweg.
Ich freute mich unglaublich über mein Foto mit der wundervollen JE'ANETTE...!!!

Alles Alles Liebe
Kev-I-Can

Sonntag, 15. April 2012

FFN-Das Gelbe vom EI mit Andreas Bourani


Und schon wieder geht es um ein Andreas Bourani Konzert.
Langsam sollte ich mir überlegen ob ich nicht meinen Blog nicht um Taufen sollte in "Bouriani-Reviews"
Nein kleiner Scherz...:)
Oster Montag war Andreas bei "Das Gelbe vom Ei-Oster Hit Marathon" als Live Act dabei.
Erfahren habe ich davon als ich in Berlin beim Staub und Fantasie Abschluss Konzert war.
Dort hat Julius berichtet das sie jetzt ein paar Kleinere Gigs und Festivals spielen.

Oster Montag 10:56Uhr,
Ich musste um diese Zeit meine Bahn nehmen, damit ich Pünktlich in Hannover ankommen würde.
Die Bahnfahrt war mehr oder weniger Schön.
Es gab ein Paar Leute im Zug die ziemlich Nervig waren aber um sowas zu vergessen gibt es ja Musik und die habe ich gehört.
Um 13:14Uhr kam ich Pünktlich in Hannover an.
Ich sollte dort auf ein teil der Hannover-Gils stoßen. Doch irgendwie stand am Info Schalter niemand...
Bis auf einmal Jana mich ansprach. Hab sie mit offenen Haaren gar nicht erkannt
Wir begrüßten uns mit einer Umarmung.
Jana berichtete mir das wir nicht die Gruppe werden, wie eigentlich gedacht. Ein teil kommt nicht aus Krankheitsgründen.
Und Anne die noch Freundinnen mit brachte würde erst um 14:30 Uhr kommen.
Ich schlug vor das wir alleine uns auf dem Weg machten, kannte mich zwar nicht aus aber ich war ja schon mal da und irgendwie würde ich das schon wieder finden.
Und Jana wusste auch in welche Richtung wir mussten.
Also gingen wir los.
Wir Quatschten unterwegs total viel. Ich hab ihr dann von Berlin erzählt und ihr vor geschwärmt wie Schön es doch sei und das ich mir nicht so Sicher bin wie Andreas Blick zu deuten war, als er uns Backstage sah.
Unser weg führte uns bis zu einer Pommes Bude, da wir unschlüssig waren wo wir lang mussten Fragten wir mal nach. Eine Frau die ich ansprach, Verstand nicht was ich von ihr wollte. Hmm dann also die Leute Fragen die Verkauften.
Ein Herr berichtete das wir in die Richtung eines Großen Hauses mussten, das wir von dort aus auch sahen.
Also gingen wir weiter.
Als wir an einer großen Kreuzung ankamen wusste ich auf einmal das wir Richtig waren.
Ich erinnerte mich langsam wieder.
Wir gingen weiter und Redeten über Andreas usw.
Als wir über die Kreuzung schon längst drüber waren, hörten wir Andreas beim Soundcheck.
Er Spielte grade "Zusammen Untergegangen"
Wir gingen Schneller und kleinere Stücke liefen wir sogar.
Wir Bogen in eine Straße ein, ich erinnerte mich das dass Richtig sei um zu FFN zu gelangen.
Nun standen wir vor einem Tor, Leider war das zu und wir konnten noch nicht aufs Gelände.
Andreas war Fertig mit Spielen.
Innerlich ärgerte ich mich etwas, hätte gern mehr von der Probe mit bekommen.
Wir sahen die Bühne vom Tor aus und den Haupteingang vom FFN Gebäude.
Andreas ging von der Bühne aus zum Haupteingang ob er uns gesehen hat, weiß ich leider nicht. Zu uns geschaut hat er jedenfalls nicht.
Jana und ich stellten dann fest das die Band noch zu sehen sein müsste, wenn sie da lang gingen.
Und das taten sie nach einer Weile auch.
Ich war grade am SMS schreiben. Da meinte Jana, Julius kommt, ich guck hoch, Erschreck mich und lass mein Handy fallen.
Wie ich von Jana weiß hat Ralph sich einen abgegrinst...:)
PEINLICH...!!!
Julius kam dann noch zu uns und hat mit uns Gesprochen.
Jana und ich hätten super gern seinen Regen Schirm bekommen.
Ich habe Julius gefragt wie lange sie Spielen werden. Er meinte sie spielen von 16:45Uhr bis 17:15Uhr.
Es war so Unglaublich das er zu uns gekommen ist und auch noch uns angelächelt hat. Er hat sich gefreut, das wir gekommen sind.
Ich glaube das man ihm das angesehen hat.
Julius bleib nicht sehr lange, er Verabschiedete sich, das er nun Essen gehen würde und das wir uns ja Später noch sehen.
Dann ging er dahin. Nur ich hatte das Problem das ich keine Ahnung hatte wo wir uns später treffen würden.
Die Sorge blieb auch eine weile.
Langsam füllte es sich.
Wir sahen Jürgen mit einer Blonden Frau auf der Straße lang gehen, in der einen Hand hatte er Andreas seine Tanz Schuhe.
Interessant das er sie wirklich immer mit hat:)
Wir wussten nicht genau wann es los gehen sollte aber die Zeit die war warteten bekamen Jana und ich gut rum.
Mexxy wurde mit NEWS-SMS versorgt und ich versuchte meine Wasser Flasche Leer zu bekommen, was mir vor dem Einlass natürlich nicht gelingen sollte.
Um ca. 15:00Uhr war es dann soweit, wir wurden Rein gelassen, Jana und ich als erstes. Wir gingen in die Erste Reihe, Stellten uns Mittig und hatten eine Perfekte Sicht.

Die Bühne war schon mal Recht Schick anzusehen. Das muss ich ja sagen.
Jana und ich warteten auf Anne aber sie tauchte nicht auf.
Es füllte sich langsam um uns herum, das ganze Gelände war nicht mega voll aber es wurde voller.
Irgendwann tauchte auch Anne mit ihren Mädels auf.
Franky von ffn-Morgen-Team machte hinter der Bühne etwas Stimmung.
Erkündigte an das es "Geschenke" geben wird und ob er Raus kommen soll.
War schon Unterhaltsam...
Endlich kam Franky auf die Bühne und fing an "Hasen-Capys" zu verteilen. Jana und ich haben natürlich so ein Schickes teil ergattert:)
Die Stimmung war super.
Franky hat wirklich für Stimmung gesorgt und das ne ganze weile lang.
Ich hatte kein Zeit Gefühl mehr aber ich glaube das ganze ging über eine Stunde.
Wir haben uns irgendwann gedacht wir Rufen jetzt etwas das mit Andreas zu tun hat.
Das taten wir auch. Erst dachte ich Franky ignoriert das aber das hat er nicht.
Er meinte dann noch 25Min. bis Andreas Bourani kommt.
Das machte uns umso Glücklicher.
Neben denn Hasen-Caps wurden auch so ganz Schreckliche Gänse oder Hühner Hüte verteilt. Die waren echt Hässlich auch wenn ich eine davon gefangen und behalten habe.
Er verteilte weiter und zählte immer wieder auf wie lange es noch dauert bis Andreas Bourani die Bühne Rocken würde.
20Min... Schreeeeeiiiien...!
15Min...Mexxy schon mal anrufen
9Min...Er verteilte weiter diese Capys und so komische Hände zum Aufpuuuusten...:)
5Min...Schreien...!
Es Tauchte neben mir bze hinter mir ein Typ auf der anscheint mega Betrunken war.
Er hat sich benommen wie ein Gorilla... Ganz Schrecklich.
Er Schrie rum "Franky" und stoß die Frau neben mir an und mich auch.
Ich hab ihn versucht zu Ignorieren, weil mich solche Leute einfach nur Nerven.
Jana und ich waren beide nicht wirklich begeistert von den "Spacken"....
Kurz vor Andreas da war verschwand der Typ etwas weiter weg von uns.
Und richtig Gespannt werden was Gesungen wird:)
Zusammen Untergegangen wussten wir ja Schon.
Unsere kleine Gruppe hatte eine Menge Spaß...:)
Wir Lachten viel, Redeten...!
Es war einfach sehr Schön 
Die Jungs aus der Band kamen auf die Bühne um alles Bericht zu machen.
Für uns war das nur Gut. :)

Dann wurde endlich Andreas angekündigt.
:)
Der Erste Song der Gespielt wurde war "Zusammen Untergegangen"  er hat uns von der ersten Sekunde an in seinen Bann gezogen.
Es hat so viel Spaß gemacht. Man hat gemerkt das da ein Unterschied war zwischen den Bourani Konzerten und diesem Festival.
Die Leute kannten nicht die Texte und Sangen deshalb auch nicht so mit. Trotzdem war die Stimmung ganz Ordentlich.
Der Zweite Song war dann "Glück" 
Ich Singe Leider wieder mit. Ich muss mir angewöhnen, nicht mit zu Singen wenn Andreas Singt und ich ein Video machen möchte. 
Mein Gesang ist wirklich nicht Schön...:)
Nach dem Song begrüßte uns Andreas erstmal Richtig.
Und er hat Gefragt ob der Osterhase bei uns vorbei geschaut hat....:)
Der Typ der schon mal so genervt hat Schrie "Nur in meinem Kopf" Andreas, der kommt auch noch..:-)
Schön das Andreas sich von solchen Leuten nicht aus der Fassung bringen lässt.
Eisberg wurde als nähstes Gespielt.
"Ich will Glänzen
Ich will Scheinen....."
Mit Gesungen wurde und zwar ganz Laut und nicht wirklich Schön. Das muss ich ja gestehen...!
Am Ende gab es ein Ooooooohooooo, wo wir mit Singen durften.
Und dann kam Rolling in the Deep
Anne hatte versucht Andreas ein Selbstgemachtes kleines Herz zu reichen.
Doch irgendwie klappte das nicht.

Danach ging es weiter mit
"Nur in meinem Kopf" und Andreas meinte wir dürften Schreien und Mit Singen.
Jana und ich waren Text Sicher, wie es bei den anderen Leuten so war weiß ich nicht.
Wir hatten aber weiterhin eine Menge Spaß. Er war wie immer total Klasse.
Wir wollten ja noch Rufen "du bist unser Wunder" doch irgendwie klappte das nicht.
Andreas Rufte irgendwann rein "Könnt ihr noch" Jaaaaaaaaaaaaaaaa:) Was denkst du denn, wir machen nicht so Schnell Schlapp, nicht wenn du da stehst.
Und dann kam auch schon Wunder...:)
"Atme Ein
Die Nacht ist Klar und sie ist dein...." und wir haben wieder Gesungen...!
Nach diesem Song war Andreas mit seiner Band schon wieder verschwunden... Leider.
Wir Schreiten erst eine Weile ZUGABE ZUGABE bis wir zu "Wir Wollen Andreas sehen Wir Wollen Andreas sehen wir wollen wir wollen wir wollen Andreas Sehen" Weckselten.
Und sie sind noch mal gekommen
und Spielten "Fremder Planet"
Und es hat wieder Gerockt...!
Anne hat das Herz auf die Bühne geworfen, Andreas wusste ja das es für ihn sei.
Es rollte unter das DJ Pullt und wir hofften das Andreas es bekommen würde.

Nach dem Song war wirklich Schluss.
Das Normale Programm mit Franky ging weiter.
Jana und ich gingen aus der ersten Reihe Raus um uns zu überlegen wie wir Andreas noch sehen konnten.
Wir gingen neben die Bühne. Dort sahen wir Ralph ab und zu kurz stehen,
Jana besorgte sich kurz etwas zu Trinken und die Jungs Packten ihre Sachen ein. Die Bühne konnte man immer noch sehen, ebenso konnte man das LAUTE noch immer gut hören.
Wir Standen dort ne weile.
Es gab ein Paar Mädels die Julius sahen und ihn ansprachen. Er kam dann auch Raus und machte Fotos mit ihnen, ging dann zu einer Frau die er umarmte
Jana und ich Feierten zu dieser Zeit den Song "Schatzi Schenk mir ein Foto"
Julius kam zu uns und fragte ob wir noch ein Foto machen wollten. Klar wollten wir noch.
Erst machte ich eines mit ihm, dann Jana , dann wieder ich weil das erste nicht Gut aussah.
Wir Quatschten noch ne weile und ich sagte Julius das sie etwas Verbessern könnten. Sie könnten die Infos besser Raus geben. Auf der Homepage stehen keine wirklichen Konzert Termine. Das meiste muss man sich selbst Raus suchen.
Julius war etwas Schockiert anscheint wusste er davon nicht.
Ich hoffe er kümmert sich darum das in Zukunft die Konzert Termine auch für so kleine Sachen wie FFN besser an die Fans weiter gegeben werden...:)
Es war so Laut das ich Julius manchmal gar nicht Richtig verstand.
Jendenfalls wollten sie gleich aufbrechen nach Berlin. Und wir berichteten ihm, das wir Andreas noch nicht getroffen haben. Er Versprach Andreas Bescheid zu sagen. Zum Abschluss Umarmte ich ihn einfach. Ich glaube er wusste nicht so Richtig ob er mir die Hand geben soll oder mich Umarmen soll.
Ich Entschied, ich finde eine Umarmung viel Schöner.
Julius Verschwand. Jana und ich sahen das Ralph an der Tür stand in die auch Julius rein gehen wollte.
Wir wären ja gern noch hin gegangen, doch wir wollten nicht das es so aussieht als ob wir ihnen hinter her rennen. Wir entschlossen uns das wir zum Ausgang gehen sollten. Dort wäre die Chance viel Besser das wir ihn Treffen, als an dem Ort wo wir waren.
Wir guckten wo Andreas lang gehen könnte und sahen dann einen Blauen klein Bus mit Berliner Kennzeichnen. Das hieß für mich sie würden mit dem Ding fahren. Also warten wir da. Wir gingen auf die andere Straßen Seite und setzten uns auf den Kanstein.
Es brauchte nicht lange da kam schon Ralph auf uns zu, wir grüßten ihn. Fragten ihn nach einem Foto und machten dann auch jeder eins.Kurz nach dem wir damit Fertig waren, kam schon Andreas.
Er freute sich uns zu sehen. Die Jungs ladeten noch irgendwelche Kisten ein. Andreas packte auch noch etwas ins Auto, kam dann zu uns Unterschrieb Autogramme und wollte dann schon wieder los. Doch wir konnten noch Fotos mit ihm machen und Tschüss sagen. Es Sammelten sich ein Paar Leute und wollten auch noch Bilder und Autogramme haben. Julius kam noch mal zu mir und gab mir so FFN Essens Gutscheine. Ich verstand erst gar nicht was ich damit sollte.
Und er Fragte mich noch wann wir uns wieder sehen würden. Ich meinte das wir in Hannover dabei sind aber da das ja so Groß sei wüsste ich nicht ob wir uns wirklich sehen würden. Julius meinte, du schaffst das schon, bisher hat es ja auch immer geklappt. Er ist Witzig. Ich glaube das wird unglaublich Schwer in Hannover.Julius ging dann. Die andren waren auch schon weg. Andreas wurde langsam fertig und ging dann auch. Wir entschlossen uns Nati und Mexxy anzurufen und gingen Andreas ein kleines Stückchen nach. Natürlich nur weil wir den Weg zum Bahnhof gesucht haben.
Wir verloren ihn auch ziemlich Schnell aus den Augen und Irrten noch ein bisschen durch Hannover. War aber Lustig weil wir beide neben einander gingen und trotzdem an Telefon hingen.
Wir fanden denn weg zum Bahnhof dann doch noch und Legten auch nach einer Weile auf, damit wir noch etwas Reden konnten.Unsere Unterhalten war sehr Intensiv und hatte nichts mehr mit dem Konzert zu tun.
Am Bahnhof angekommen mussten wir zufällig beide zum Gleichen Gleis.Janas Zug fuhr eher als meiner.
Wir umarmten uns zum abschied.Meine Heimfahrt über hab ich mit SMS Schreiben verbracht. Wie Gut das es SMS-Flats gibt, so übersteht man 2 Stunden 30Min. Zuhause angekommen war ich super Happy...! Und Total Müde.
Alles Liebe 
Kev-I-Can





Donnerstag, 12. April 2012

Das große Finale der Staub und Fantasie Tour 2012 von Andreas Bourani


Die Staub und Fantasie Tour2012 ging in Berlin zu Ende!
Wie bei jedem der Konzerte gibt es auch hier wieder eine Story die Wochen oder Monate vorher begann.
Ein Paar Tage nach Bekanntgabe der Termine habe ich die ersten Konzerte geplant.
Hamburg und Berlin sollten es werden. Hamburg mit meiner Lieben Mexxy und Berlin mit Maria.
Maria und ich haben eine weile mit der Hotel suche verbracht. Bis wir ein Günstiges Hotel/Hostel gefunden haben.Die Zeit verging...Wochen...Monate vergangen bis es endlich Los ging mit denn Bourani-Konzerten...!
Hannover war der Start Schuss und Hamburg Folgte.
Dann hieß es einige Zeit überbrücken. Doch diese Zeit brauchte ich auch.
Wenn ich mich Recht Erinnere steht in einen der beiden Berichten das ich mit Ralph über die Video Aktion "Fans erleben die Tour" gesprochen habe.
Und als ich ihn Fragte ob die Jungs lust hätten auch etwas zur Tour zu sagen, meinte er "JA" und gab mit dem Tipp dem Manager zu Schreiben.
Das habe ich gemacht. Ich habe mich aber vorher mit Matze aus dem Bouranfans.de-Forum kurz geschlossen ob es ihm Recht sei wenn die Jungs mit ins Video kommen würden.
Er hatte nichts dagegen und gab mir auch einige Tipps wie ich das ganze Richtig angehe.
Die Mail an den Manager wurde auch beantwortet. Aus der Mail habe ich entnommen das ich das "OK" bekomme für diese Aktion. Ich sollte nur dem Tour Manager Anrufen um mit ihm eine genaue Zeit zu verabreden. Matze setzte ich über diese Info in Kenntnis, die Info hatte er aber schon. Trotzdem hat mir etwas Sicherheit gegeben, es hat mich schon Nervös gemacht mit einem Tour-Manager zu Reden.
Doch als ich erfuhr das die Leute da alle Super Nett sind, war ich schon beruhigter.
Neben dem Planen für die Video Aktion hatte ich meinen Alltäglichen Kram auch noch zu tun, der mich etwas ablenkte von dem Telefonat.Freitag nahm ich mir dann die Zeit es durch zu ziehe,2 Tage vor dem Konzert.Die ersten Minuten hab ich mich nicht getraut. Ich weiß nicht warum aber es gab in mir etwas, das mich gehindert hat den Telefon Hörer in die Hand zu nehmen, die Nummer zu wählen und mit dem Menschen am anderen Ende zu Sprechen.
Mir viel Mexxy ein in diesem Moment und das ich ihr gesagt habe, Trau dich... Steh dir nicht selbst im Weg.!!! Also hab ich mich hingestellt den Hörer genommen und die Nummer gewählt.
Es dauerte eine weile bis da jemand ran ging. Dann war da jemand an der Leitung. Ich sagte der Person meinen Namen und schilderte mehr Schlecht als Recht mein anliegen. Der Herr verstand mich, nur Leider war er gar nicht für die Tour zuständig. Denn er war/ist Krank. Meine erster Gedanke war, Super damit hat sich das denn alles erledigt.Er sagte er würde mal die Nummer Raus suchen von dem Herren der die Tour Ersatzweise Leitet.Wir unterhielten uns kurz über seine "Probleme" und ich konnte nach vollziehen was er durch macht.Er  fand die Nummer und gab sie mir sofort.
Ich Notierte sie mir und wünschte dem Herren noch Gute Besserung. Dann legte ich auf.
Puuuh, das lief ja Besser als ich gedacht habe.Nun Rief ich die Nummer an die er mir gab. Leider sollte sich Rausstellen das ich mich verwählt habe und mir jemanden Sprach der Andreas Bourani nicht mal kannte.
Er dachte ich Rede von einer Putz Firma.Gott war das Peinlich...!Nähster Versucht dauerte 10Min weil ich immer und immer wieder die Nummer überprüft habe.Es war ein Freizeichen zu hören. Gutes Zeichen...!
Es ging jemand ran. Meine erste Frage war " Entschuldigen sie das ich so Doof frage aber sind sie der Tour Manager von Andreas Bourani? Die Antwort war "Ja, der bin ich"
Ich war erstmal erleichtert und gar nicht mehr so Aufgeregt.Wieder erklärte ich was ich gern wollte.
diesmal aber verständlicher und ohne so viele "ähm und äh's" 
Der Herr verstand recht Gut was ich wollte und fand die Aktion auch gar nicht so Schlecht.
Er fragte mich wie lange wir ca. dafür bräuchten. Ich sagte ihm 10-15Min. Kommt drauf an wie viel die Jungs sagen möchten.
Er meinte das wir das ab 15:00Uhr machen könnten, dann hätten wir nicht so einen Stress mit der Bahn und genug Zeit mit den Jungs.
Wir verabredeten das ich ihn anrufen würde wenn ich vor der Location stehen würde.
Dann verabschiedeten wir uns und legte auf.
Das Gefühl war ziemlich Seltsam, ich würde die Band Leute treffen ein Video drehen und mit ihnen Sprechen.Viel Zeit bleib mir nicht mir mit dem Gedanken an zu Freunden denn ich musste mich um die Planung kümmern. Leider gab es diesbezüglich keine Absprache mit Maria.
Somit hielt ich es für das Beste alles alleine zu machen.
Ich habe Freitag und Samstag dann alles durch geplant und mich auf mich selbst verlassen!
Das Planen war echt Nervig. Es gibt so vieles was man bedenken muss. Busse von wo nach wo oder Bahnen von wo nach wo. Wie muss man dann laufen, wie viel Zeit braucht man... Ahhhhh es war einfach nur Atzend.Maria und ich hatten deshalb auch noch eine Auseinander Setzung, wir haben das Samstag geklärt und konnten Sonntag auf nach Berlin...:)

Sonntag:01.04.2012
Ich hatte Leider nicht viel Schlaf, Schlaf wird ja auch Überbewertet, bin ich ja nicht anderes gewöhnt.
Koffer war gepackt, die Reise konnte also los gehen.
Am Hamburger Hauptbahnhof kam ich Leider etwas später an als geplant.
Es ist immer das gleiche mit denn Öffentlichen Verkehrsmittel, sie kommen ständig zu Spät. 
09:56 sollten wir in unsere Bahn sitzen.
Unsere Verbindung war Leider etwas Blöd.
Wir mussten 4 mal Umsteigen, Grund dafür war, das wir so um 14:26Uhr am Berliner Ostbahnhof sein konnten.Das wiederum war gut für uns weil wir so vor dem Band Treffen, noch unser Gepäck ins Hotel bringen sollten.Die Bahn fahrt war etwas lästig. Leider hat es mir diesmal keinen Spaß gemacht, mit der Bahn zu fahren.Unterwegs habe ich Andreas noch einen Brief geschrieben.
In dem ich mich bei ihm bedankt habe.Für all die Schönen Momente die er mir beschert hat.
Das Schreiben in der Bahn war gar nicht so Leicht,weil die Bahn ständig gewackelt hat.
Trotzdem habe ich den Brief Fertig gestellt....!
In der Bahn habe ich fest gestellt das ich meine Handy Flat nicht nutzen konnte, wieso war mir zu der Zeit noch nicht so klar.Gott sei Dank habe ich zwei Handys und konnte so etwas Kontakt zu Mexxy halten.
Es Fehlte mir mit ihr zu sprechen, sie zu sehen, das Erlebnis mit ihr zu teilen.
Natürlich war Maria da aber der Kram mit der Planung stand schon noch zwischen uns, das hat die Freude etwas gedrückt, auf meiner Seite. Das Umsteigen mit dem Gepäck war etwas lästig. Es hat mich leicht genervt.Ich war Froh als wir in Berlin angekommen sind. Der HBF in Berlin ist unglaublich Groß und nicht richtig durch Schaubar, das zurecht finden viel mir dort Schwer.Ich glaube Berlin und ich werden uns von denn Öffentlichen Verkehrsmitteln her nicht anfreunden.Ich müsste mich dran gewöhnen aber das möchte ich gar nicht.Vom Berliner HBF ging es eine paar Stationen weiter zum Ostbahnhof. Dort mussten wir umsteigen um zum Hotel zu kommen.Wir fuhren nur eine Station. Diese Kleine Tour durch Berlin war ziemlich erdrückend. Es kommen so viele Eindrücke auf einmal auf einen zu. Das war ziemlich Heftig.
Vom Ostbahnhof aus mussten wir nur ein paar Min. Laufen bis zu unserem Hotel.
Dort waren wir 14:45Uhr und konnten gleich Ein checken. Gott sei dank.
Wir sind dann ins Zimmer und als wir es gesehen haben, sind mir fast die Augen Raus gefallen.
Ein Hochbett...! Das nennen sie Doppel Zimmer... Wir sind doch keine 12mehr.
Desweiteren war es im Bad nicht so Sauber, es lag ein oder zwei Haare des Vorgängers auf dem Kachel Boden.Die Stimmung war aber trotzdem noch recht Gut.
Wir machten uns noch etwas Schick und gingen dann sofort los zurück zur Bahn.
Von dort aus ging es eine Station zurück zum Ostbahnhof und von dort aus mussten wir nur wenige Meter gehen und standen vor dem Bühneneingang der Location. Ich erkannte den Nightliner und ging mit Maria an ein paar Wartende Fans vorbei. Ging auf das Grundstück und Rief den Tour Manager an.
Er war wieder super Nett und erzählte mir das die Künstler noch nicht da sind, er uns aber trotzdem rein holt.Als er Raus kam standen wir grade hinter dem Nightliner und ich war total verwundert.
Der Tour Manager war der Typ, der aussah wie Florian Fischer, Manager von Sarah Connor.
Er war super Nett und ging mit uns in die Halle.
Gleich am Anfang sind wir in die Halle gekommen wo das Konzert auch Stand finden würde.
Die Bühne stand schon, dort stand Julius mit seiner Gitarre in der Hand.
Er sah uns und Lächelte sofort. Der Tour Manager hat Julius erzählt das wir aus dem Forum seien und für eine Video Aktion da sind und ob er mit kommen würde.
Er Begrüßte uns.Ich glaube das er sich Gefreut hat uns zu sehen.
Wir gingen um die Bühne herum und wurden zu einer Treppe geführt, die Spiral förmig war.
Dort mussten wir hoch gehen. Wir standen einmal vor Bouranis Umkleide und einmal vor Jacob und Fayzen ihrere Umkleide.Erst wollte ich das Schild "Andreas Bourani Umkleide" Fotografieren, doch ich hätte die Kamera Raus kramen müssen und das wollte ich dann auch nicht.
Wir wurden zum Catering geführt.Dort saß Arne schon und hat gegessen. Auch ihm wurde noch mal erklärt warum wir da waren. Der Tour Manager verschwand dann nochmal. Julius bot uns etwas zu Trinken an.
Ich lehnte ab, Maria nahm an.Julius fragte dann "Kevin möchtest du wirklich nichts?" Ich wollte wirklich nichts.Was ich wirklich Toll fand, war das er meinen Namen kannte.
Endlich wusste er wie ich heiße...:) Schöööön....!
Julius hat sich an den Tisch gesetzt. Ralph kam als nähstes zu uns und setzte sich zu Julius und Arne. 
Die Jungs unterhielten sich noch, es ging darum das Julius im Tisch Tennis Besser sei als im Kicker Spielen.
Und das sie mal zusammen Tisch Tennis spielen müssten.
Kurz bevor wir los legen wollten kam Jürgen noch rein. Er setzte sich zu den anderen und ich fing an zu Filmen und erklärte Kurz worum in in dem Video geht. Sie sollten ihre Eindrücke der Staub und Fantasie Tour 2012 schildern.

Und schon ging es Los mit dem Video.

HIER KÖNNT IHR DAS FERTIGE VIDEO DER AKTION SEHEN...!!!

Als Julius meinte habt ihr noch Fragen. War ich erstmal Geschockt, weil ich keine Fragen vorbereitet habe.
Die Fragen die mir Interessant vor kamen, stellte ich dann, sie wurden Beantwortet und das Video wurde immer länger. Ich glaube die länge betrug 11-12Min.
Nach dem das Video im Kasten war, verschwanden die Jungs recht Schnell wieder. Julius blieb noch bei uns. Maria hat noch was getrunken und wir sind dann zusammen mit Julius nach unten gegangen.
Dort stellten wir uns vor die Bühne. Julius erzählte das gleich noch ein Foto mit den ganzen Leuten der Tour gemacht wird. Und das wir das ja auch uns ansehen konnten und Fotos machen konnten für das Video.
Das war natürlich eine Klasse Idee...!Wir standen einfach so da, Quatschen und es fühlte sich so Normal an.
Als ob es das Normalste der Welt sei.Natürlich ist es das nicht.
Die Zeit verging super Schnell. Eine Minute verging wie eine Sec. Auf einmal kam Andreas rein. 
Kam auch auf uns zu Begrüßte Julius mit einer Umarmung. Und guckte uns sehr Seltsam an.
Der Blick war so viel sagend und doch nicht Aussage kräftig genug um mir zu verstehen zu geben was er mir sagen wollte.
Er begrüßte uns etwas Kühl, was mir das Gefühl gab das es ihm nicht gefällt das wir da waren.
Es würde mich nicht wundern, schließlich hatte Andreas uns in der  Vergangenheit gesagt das es keine Backstage Passe für seine Tour gibt. Die Locations seien dafür zu klein.
So Schnell er angekommen ist, so Schnell verschwand er auch wieder.
Mein Gefühl sagte mir das er nicht erfreut sei und zu sehen, ich war mir auf einmal auch sehr Unsicher ob es Richtig war das alles anzuschneiden. Unser Besuch, war ja wirklich nur für das Video bestimmt.
Sobald man uns sagen würde, wir müssten jetzt gehen, würden wir das machen. Wir hätten nur Fragen müssen wo der Eingang war. Nach dem Andreas schon wieder weg war kam Jacob Brass und Begrüßte Julius auch mit einer Umarmung. Uns gegenüber war er auch Super Nett und Freundlich.
Ich Grüßte ihn von Mexxy und Jana aus Hannover. Er erinnerte sich und freute sich total über den Gruß.
Dann sagte ich zu ihm, das ich mich total auf "Just the Way you Are" freue, er meinte das er das vielleicht gar nicht Spielen wird.Da war ich etwas geknickt. Julius musste dann auch langsam auf die Bühne für das Foto.
Wir standen rum, gingen von der einen auf die andere Seite um unsere Fotos aus verschiedene Positionen zu schießen. Der Tour Manager kam noch mal auf uns zu und fragte ob wir versorgt seien?
Wir sagten ihm, das wir Versorgt seien.
Er stand noch einen Augenblick bei uns und da nutze ich die Chance einfach mal mit ihm zu Reden.
Ich sprach ihm meine Verwunderung aus, das er auf der Bühne mit anpackt, z.b beim Umräumen und das als Tour Manager. Meine Vorstellung war immer etwas anders was Managers betrifft.
Er grinste und erklärte mir das er das alles gelernt hat und es Praktischer für alle sei wenn er das macht und sie nicht noch jemanden Einstellen müssen.
Das verstand ich sofort. Ich wartete auf den Satz: " Wenn das Foto gemacht ist, geht ihr bitte Raus"Aber so ein Satz kam nicht.
Und das verunsicherte mich doch etwas doch das Ignorierte ich einen Augenblick lang weil
die Kamera Eingestellt wurde, die Jungs nahmen ihren Platz ein und das erste Foto wurde geschossen.
Wir machten auch Fotos.Ich drehte sogar ein kleines Video...
Und machte weiter Fotos...:)
Mir wurde nicht Bewusst das ich grade vor der Bühne stehe und die Leute, die an der Tour teilgenommen haben ein Erinnerungsfoto machten.
Das ganze war nicht Real. Gedanken schossen mir durch den Kopf, das es gar nicht Wahr sein kann.

Nach dem die Fotos im Kasten waren, machte sich jeder wieder an die Arbeit.
Die Technik/Ton Leute gingen an ihren Platz. Ebenso wie der Typ der für das Licht zuständig ist.
Die Bühne einmal ganz Leer zu sehen, ist auch etwas das sein ganz eigenen Charme hat.

Wir standen eine Zeit lang unschlüssig rum, wussten nicht ob wir jetzt gehen sollten oder nicht.
Wir beschlossen, das wir uns erstmal an die Seite Stellen sollten, dann sahen wir einen kleinen Absatz, dort setzten wir uns hin und zogen unsere Jacken aus.

Das Licht wurde immer mal wieder Eingestellt.
Jürgen ging als erster auf die Bühne und spielte auf seinem Schlagzeug.
Er spielte mit denn Drums einen teil aus "Mit der Zeit" aber
erstmal musste der Klang richtig eingestellt werden.
Sein Schlagzeug beherrscht er aber wirklich gut
Nach dem das Schlagzeug sich Gut anhörte sind die anderen Band Mitglieder auch auf die Bühne gekommen und fingen an zu Spielen.


Die Band spielte eine ganze weile ohne Andreas denn Soundcheck
Die Band spielten "Zusammen Untergegangen, Nur in meinem Kopf, Eisberg(Normale Version)"
Die Jungs redeten natürlich auch mit den Technik Leuten. Einiges musste Lauter oder Leiser gestellt werden.
Es gab zwischen den Songs ne Menge das gesprochen wurde.
Da ich nicht all zu viel Verstanden habe, hab ich mir das meiste auch nicht gemerkt.
Was mir Klar war, sie arbeiten an denn Perfekten Sound für das Konzert, mehr musste und wollte ich auch gar nicht verstehen.
Jacob guckte sich die Probe auch eine weile an. Bis er dann wieder Raus ging und seine Sachen rein holte.
Irgendwann fragten wir ihn ob er Hilfe braucht, brauchte er aber nicht.
Jacob kam dann zu uns und meinte : " Wenn du bei Just the Way you Are mit machst, dann spiele ich die Nummer" Ich sagte ihm das ich mit mache und mich sehr Freuen würde wenn er den Song Spielt.

Dann Tauchte Andreas Bourani  zum Soundcheck auf.
Er war einfach da.
Und Legte los mit Gesangs Kunst stücke, die mir den Atem geraubt haben.
Ich war so verblüfft.
Er konnte mit seiner Stimme so HOCH und den TON halten.
Echt das ist total Beeindruckend gewesen.
Andreas sang bei dem "Warm machen" einen Song von Seal und I Will Always Love you, natürlich immer nur kleine Ausschnitte.

Denn Soundcheck zu sehen war wieder einmal Unglaublich, weil ich damit nicht Gerechnet habe.
Als er Eisberg Spielte, musste ich wirklich mit Singen. Das ging  ganz Automatisch.:)
Auch hier wurde einiges Gecheckt. Das Mirko musste für die Songs Passend eingestellt sein und das Licht wurde auch immer weiter gecheckt.
Sah von ganz Hinten, wo wir saßen jedenfalls sehr Gelungen aus.
Gefiel mir...:)
Wir sahen auch das die Band "Fayzen" angekommen sind.
Die haben ihr Zeug rein geschleppt und Julius zugenickt. Sind dann zu den Sound und Belichtungs Leuten gegangen.



Als letztes spielte Andreas Eisberg am Piano, das extra für ihn noch einmal aufgebaut wurde.
Die Reise die ich bei diesem Song im Kopf durch lebte,ging in Hannover los, führte mich bis Hamburg und machte mir klar, das mir ein besondere Mensch fehlte.
Jemanden mit dem ich die in Hannover und Hamburg war, jemanden der mir immer gezeigt hat das ich wichtig bin. Jemand der zu meinen Treusten vertrauten gehört.
Sie weiß das sie angesprochen ist.


Eisberg ging zu  Ende und Andreas verschwand.
Nun war die Bühne Leer.
Nun machten sich Fayzen an ihren Soundcheck. Bauten ihr Zeug auf.
Und fingen an zu spielen. 
Wir hörten ein oder zwei Songs. Die uns nicht sonderlich gefielen.
Also standen wir auf und trauten uns durch den Raum zu gehen wo eine Bar war. Von dort aus sind wir in den Raum gekommen wo noch eine Bar war und eine Sitzecke, genau dort war auch der Mearchandising Stand.
Wir fragten ob wir die Flyer ausm Forum nicht irgendwo mit hinlegen könnten. Man sagte uns auf die Tische und an die Bar könnten wir welche Legen. Das machten wir auch


Wir setzten uns erstmal in die Sitzecke. Von dort aus konnte man auch die Treppe sehen, die wir vorher hoch gegangen waren.
Ich musste sie erstmal Fotografieren, Leider sieht man sie nicht so gut auf dem Foto.
Man erkennt sie nur an den Gelben Streifen, die die Stufen kennzeichneten.


So langsam verstand ich auch das dass alles wirklich Passierte.
Die Proben von Fayzen hörte man in der sitzecke immer noch.
Wir gingen noch mal kurz zurück und holten unsere Jacken.
Als wir grade die Jacken holen wollten, fragte mich einer aus dem Team ob ich eben mit anfassen könnte, klar konnte ich das. 
Eine von den Leeren Kisten, war ziemlich Leicht, sollte auf eine andere.
Der Typ bedankte sich und wir konnten unsere Jacken Schnappen und uns noch mal in die Sitzecke setzten,
Die Zeit verging total Schnell.
Ich konnte das alles gar nicht so fühlen, also mein Zeitgefühl war total durch einander.
Nach einer weile sahen wir Julius die Treppe Runter gehen. Und dann auch noch Jacob.
Wir überlegten ob wir noch mal zur Bühne gehen sollten, schließlich müsste Jacob auch noch Proben.
Wir gingen noch mal, stellten uns aber an den Rand und warteten was Passiert.
Die Fayzen Jungs waren weg...Und Jacob und Julius waren nun auf der Bühne.
Sie Freuten sich uns zu sehen. Julius an dem Piano zu sehen ist immer noch ein seltsamer Anblick, doch ich gewöhnte mich dran.
Ich rief Mexxy an und versuchte ihr in einer Kurz form zu Berichten was Passiert sei.
Sie erfuhr von unserem Glück und konnte nun die Probe von Jacob mit hören. Julius meinte das sie den nähsten Song nur für uns Spielen.
Wir fühlten uns geehrt... Gut das wir nur zu zweit waren und es deshalb so eine Ehere, das sie nur für uns Singen...:)
Als erstes Probten sie Rodeo...Ich Liebe diesen Song und hoffe auf eine VÖ ganz ganz bald.
Natürlich habe ich ein wenig von den Proben gefilmt.
Und es hat so viel Spaß gemacht, Mexxy am Telefon zu haben und Jacob zu sehen. Da fühlte ich mich gleich viel Besser.
Julius verschwand irgendwann, nach dem das Piano vom der Lautstärke her Gut war.
Jacob wollte wissen wie Spät es war, wir sagten ihm das es 18:40Uhr sei und er Spielte noch ein oder zwei 
Songs.
Ich habe Jacob noch gefragt ob er die Kuschel-Tiere noch hätte, hatte er, Schade war nur mein kleines Tierchen hatte er an seiner Gitarre, nun war es da nicht mehr dran.
Egal Hauptsache er hat die Tierchen behalten.
 Dann verschwand er auch von der Bühne, kam noch mal nach vorne, hatte aber nur Zeit für ein Foto.
Schade, hätte gern eines gehabt. Aber ich bin halt gut erzogen und lasse Mädchen den vortritt.
Nach dem das Foto gemacht war, gingen wir wieder in die erste Reihe.
Der Tour Manager kam noch einmal zu uns und ich fragte ihm ob wir drinne bleiben konnten oder zum Einlass Raus gehen sollten.
Karten hatten wir ja dabei.
Er sagte wir könnten bleiben, er würde bescheid sagen das es in Ordnung gehe.
So konnte ich dann noch ein wenig mit Mexxy quatschen.
Maria und ich machten noch ein Foto zusammen
und ich nutze die Chance um die Leere Haale noch einmal zu Fotografieren.



Der Tour Manager kam noch einmal zu uns und erklärte das er unsere Karten entwerten müsste.
Das machte er dann auch und ich bedankte mich noch einmal ganz lieb bei ihm, das er MIR die möglichkeit gab, das Video zu drehen, den Soundcheck zu sehen usw.
Er grinste und meinte das sei schon OK.
Um 19:00Uhr war dann Einlass und die ersten Leute strömten in den Club.
Ich war so Überrascht das ich M. aus HH wieder getroffen bin. Sie war eine der ersten die Rein kam und wir haben uns sofort gesehen.
Ohjaaa es war super das jemand von dem HH Konzert da war.
Wir unterhielten uns und dann kam auch schon Jenny aus dem Bouranifans.de Forum.
Sie kannte ich bisher nur durchs Schreiben und war Gespannt sie Persönlich kennen zu lernen.
Sie hatte noch zwei oder drei Freundinnen im Schlepptau die Gruppe war schon ganz Lustig.
Die Warte Zeit die wir gemeinsam mit Quatischen überbrückten war wirklich Nett.
Hat Spaß gemacht.
Es dauerte nicht lange da kam noch jemand den ich kannte, wir begrüßten uns und sie stellte sich mit ihrere Begleitung an einen Platz wo sie gut sehen konnte.
Maria nahm nicht so teil an der Unterhaltung zwischen Jenni, M und den anderen Leutchen.
Sie beklagte sich das sie ja nichts mir bekäme weil sie weiter außen stand, Sorry aber ich konnte das nicht ändern. Sie standen eben neben mir und ich konnte Maria ja nicht woanders hin stellen. War ja schon recht voll in der ersten Reihe.
Und meinen Platz wollte ich nicht aufgeben.
Also redeten wir weiter und ich versuchte ihr ab und zu ein paar Fetzen zu sagen die gesagt wurden. 
Bevor das Konzert startete nutze ich meine Zeit um MExxy noch mal anzurfen.
Ich glaube man merkt das wir uns gegenseitig vermisst haben.
Wir Verabredeten das ich sie bei Jacob wieder anrufen würde.
So konnte ich dann warten bis es endlich los ginge
Die warte zeit ging recht Schnell vorbei. 
M hat erzählt das er Buttons gibt und wollte sich einen holen und bot mir an mir einen mit zu bringen, ich kramte mein Geld raus, gab es ihr und Freute mich über den Bourani-Button!
Sie kam auch schnell wieder gab mir das teil und ich machte ihn an meinen Schal. Hoffte das ich ihn nicht verlieren würde.
Jacob kam auf die Bühne. 
Ich Rufte Mexxy an und er fing an zu spielen.
Wie schon bei den anderen Konzerten verzauberte mich Jacob mit seiner Stimme und seiner Gitarre.


Jacob spielte wieder 30Min und sang Songs wie "Save Me" 
Bei Save me musste ich an Jana denken,weil ich weiß das dieser Song ihr viel Bedeutet.
Natürlich wurde auch wieder "Rodeo" zusammen mit Julius gespielt
Bei dem Song Lächelte Julius mich an....

Rodeo ist einfach ein Super Schöner Song. Ich hab mich total in ihn Verliebt und hoffe das er bald Veröffentlicht wird.
Natürlich wurde auch wieder "Just the way you are" Gespielt und wir mussten wieder "Fa-milie" Gesungen. 
Sooo Schön.
Es hat Spaß gemacht Jacob auf der Bühne zu sehen.
Mit ihm zu Singen.
Beim Letzten Song durften wir wieder mit Jacob zusammen singen.
"Ohoooo Ohoooo Ohooo"
:)
Das war schon ziemlich Schön.
Dann war Jacob schon wieder Fertig.
Er Baute mit ab und es wurde alles vorbereitet für Fayzen.
Mexxy und ich verabredeten das ich sie bei Andreas wieder Anrufen würde.
Die Umbauarbeiten gingen recht Schnell. Es kam mir schnell vor, der umbau.

 Fayzen kamen auch auf die Bühne, ich hab sie gesehen und gedacht, OMG bitte nicht.
Sie fingen an zu spielen, es war Deutscher Rap. So würde ich das nennen.
Gefallen hat es mir überhaupt nicht, ich hab gewartet das sie weg gingen...
Mit dieser Meinung war ich aber nicht alleine. Jenni die neben mir stand und ich haben beide beschlossen das wir die ganz Schlecht fanden.
Jenni und ich haben viel Gelacht bei dieser Vorband.
Es gab einen Letzten Song, den der Typ der Singt, als super Wichtig angekündigt hat.
Man denkt was kommt jetzt, da sagen sie uns sie brauchen 5 Band Mitglieder.
Sie waren zu dritt und brauchten noch zwei.
Ich dachte nur,ihr bekommt doch nie im Leben Zwei Leute noch zusammen, so Mies wie ihr seit.
Sie machten die Zuschauer zu Zwei Seiten, einmal Links und einmal Rechts.
Die Eine Seite sollte Singen
"Der Wasserhahn Tropft" die andere Seite "Blub" 
Das wurde dann Wiederholt und dann gab es den Part wo es hieß "Blllub Bluuuub, da haben wir dann BOUNCE draus gemacht.
Und die wunderbare Bounce Bewegung durfte nicht fehlen.
Haha... Jenni und ich hatten unseren Spaß und haben schön "gelästert" über diese Band.
Also sie dann endlich Fertig waren und wieder Verschwunden sind, war das Balsam für meine Ohren.
Wir waren wohl alle recht Froh das diese Band verschwunden war bzw nur noch abgebaut hat.
Der Umbau ging auch diesmal wieder Recht Fix.


Jetzt wurde ich wirklich etwas Aufgeregt.
Gleich wurde ich zum vor erst Letzten mal das Tour Programm sehen.
Das macht einen Traurig, wenn einem das so Bewusst wird.
Julius tauchte noch einmal auf der Bühne auf und bereitete seine Gitarre vor.
Mein Handy machte ich Bereit für Mexxy, ebenso meine Kamera zum Filmen.
Die Bühne wurde Leer, es war niemand mehr zu sehen. 
Es wurde dunkel, das Licht auf der Bühne ging an.
Das Intro von
Zusammen Untergegangen
startet.


Glück war der nähste Song.
Ich musste einfach mit Singen, bei allen Songs.
Das war ja bei den anderen beiden Konzerten nicht anders:)
Dann hat Andreas uns erstmal begrüßt und ein wenig erzählt.
Vor 100Jahren Sang die Titanic und Andreas hat den Passenden Track dazu EISBERG...:)
Mit Sicher ging es dann weiter.
Ich hab Sicher schon so oft gehört und mir schon so oft Gedanken zum Text gemacht aber an diesem Abend ging mir die Zeile " Du bist dir Sicher, das ist dein Weg nach Haus" sehr Nahe.
Ich verknüpfte diese Zeile mit meiner Familie.
Beim nähsten Song wurde ich wieder einmal ganz Sentimental, innerlich.
Ich hab ganz Tapfer nicht geweint, wobei mir danach zu mute war.
So Leicht so Schwer
ist so bewegend, so Wahr, so unendlich Emotional.
Ich wusste das mexxy am anderen Ende  des Telefons sicher weinen würde.
Ich konnte es mir vorstellen, hoffentlich vergoss sie ein Paar Tränen für mich mit.
Die Zeit verging so Schrecklich Schnell.
Andreas sagte zum nähsten Song, das er eine Schöne Freundin hatte und das sie aber nicht mehr zusammen seien "ooohhhhaaa" und das der nähste Song Eden für dich sei.
Der Song an sich ist immer noch nicht mein Fall.
Aber man kann ihn sich Live viel Besser anhören als auf Platte.
Fremder Plant
Natürlich haben wir auch bei diesem Song wieder kräftig mit gesungen.
Mit dem Text hatten wir nicht so wirklich Probleme.
Ich glaube auch das Jenni und ich mit am Lautesten Gesungen und geschrieen haben.
Es hat auf  uns eine Menge Spaß gemacht, soviel ist Sicher.
Dann ging es weiter mit dem Foto.
Andreas hat mit seiner 360° Kamera ein Foto von uns gemacht. Und mit einer Normalen Kamera auch noch mal.
Nun möchte ich euch gern das Foto einmal zeigen, denn Andreas hat es auf seiner Facebook Seite Hochgeladen.
(c) Andreas Bourani
Als nähstes kam dann Mit der Zeit
Und natürlich hat Andreas sich bei diesem Song wieder hingesetzt auf den Bühnen Rand.
Gleich im Anschluss spielten sie wieder das Beste Rolling in the Deep Cover das ich kenne.
Man bekommt sofort Lust mit zu Wippen, mit zu singen, zu Klatschen.
Der Song macht Gute Laune und Andreas und seine Stimme Passen Perfekt zu diesem Song.


Hier ein Video, das ich bei Youtube entdeckt habe.

Nur in meinem Kopf konnten wir wir alle wieder mit Singen.
Das wundert mich schon gar nicht mehr. Denn dieser Song geht ja auch mega ins Ohr und wurde im Radio Rauf und Runter gespielt
Es hat total Gerockt bei dieser Nummer. Die Leute sind angegangen, sie haben Gefeiert. Man hat diese Großartige Stimmung erlebt und kann sie doch nicht richtig in Worte fassen.
Man muss dabei gewesen sein um zu verstehen, was für ein Magischer Moment entsteht wenn alle Leute Nur in meinem Kopf mit singen.
Es ist Fantastisch....!
Mein Lieblings Song der Tour wurde wieder ziemlich zum Schluss gespielt
Und das war eigentlich  total Traurig.
WEIL das bedeutet, das dass Konzert fast zu Ende ist.
Wunder!
Die Aktuelle Singel, die man nur Runterlanden kann....! Eines der Schönsten Songs 2012
Ich weiß das dieser Song eine Menge aussagt aber die Zeile
"Lach dem Leben ins Gesicht" bedeutet mir am meisten.
Ich wusste das MExxy noch am Telefon war und ich hab mich gefragt wie es wäre wenn sie jetzt neben mir stehen würde.
Würden wir jetzt einen viel sagenden Blick austauschen?
Ich denke schon.
Ich hab bei Wunder noch einmal so Richtig abgefeiert und es genossen an diesem Ort zu sein.
Ich war Dankbar, das ich dabei sein konnte und das ich mit all den Leuten die da waren grade so viel Spaß hatte.
Der Song war zu Ende.
Die Jungs sind von der Bühne verschwunden.
Wir Schrien ganz laut Zugabe, Zugabe Zugabe...Immer und immer wieder...!
Wie gut das ich wusste das da noch etwas kommt...!
Du lässt dich gehen...!
Es war so Ruhig und Schön.
Du und ich und sie, die ganze Band war wieder auf der Bühne
Es hat noch einmal so Richtig Gerockt.
Die Band wurde Vorgestellt und wir sangen dazu Oooohoooo...:)
Und kurz bevor man Julius vorgestellt hat, kam  "Allein Allein"
Ich frag mich immer noch wieso sie das eingebaut haben:)
Nach diesem Song wurde die Band Richtig Verabschiedet.
Sie kamen alle zusammen noch mal auf die Bühne und Verbeugten sich vor dem Publikum
Julius warf beim Verlassen der Bühne Maria das Handtuch zu.
Andreas kam noch einmal auf die Bühne und sagte BERLIN und wir sagten ANDREAS... Das Piano wurde wieder aufgebaut.
Andreas setzte sich
und ich hörte an diesem Abend zum Letzten mal Eisberg in einer der Schönsten Versionen die es gibt.
"Berlin auf wiedersehen"...Ohja Andreas, auf wiedersehen. Das war mein letzter Gedanke als es dann vorbei war.
Andreas war Fertig und Mexxy hatte keine Verbinung mehr, denn ich legte einfach auf.
Ich konnte nicht noch mit ihr Sprechen.
Ich glaube dann wäre ich echt angefangen zu weinen.
So viele Emotionen an diesem Tag.
So vieles erlebt...!
Und doch war mein Honey Honey nicht da-.-
Jenni Fotografierte noch das Handtuch von Maria ab und ich hätte eigentlich neidisch sein sollen aber das war ich nicht. Mir war es auch egal ob sie das teil hatte oder nicht. Ich kümmerte mich darum das ich eine Setliste bekam. Ralphs :)
Wir gingen dann langsam raus aus diesem Raum. Die meisten Leute verschwanden oder stellten sich an um mit Andreas Fotos und Autogramme zu machen.
Maria wollte mir erzählen was für ein Foto sie mit Andreas machen wollte, doch ich sagte ihr das ich dafür nicht den Kopf Frei habe,
Ich bin noch zu sehr auf das Konzert eingelassen um mir das anzuhören.
Wir gingen in den Raum wo der Fan-Stand aufgebaut war. Dort setzten wir uns auf eine Art Treppe. Es saßen dort ne menge Leute.
Auch das eine Mädchen das ich schon kannte.
Wir versuchten ein Gespräch auszubauen, irgendwie klappte das am Anfang nicht so gut.
Wir passten auf ihre Taschen auf als sie die Jungs da Band suchten zum Fotos machen.
Die Sängerin von Frida Gold war auch anwesend. Sie Stand direkt vor uns und hat sich unterhalten.
Ich überlegte ob ich ein Foto mit ihr machen wollte, konnte mich aber noch nicht so recht Entscheiden.
In erster Line war ich ziemlich Erledigt vom Konzert.
Die Stimmung an diesem Punkt war so LALA, ich hab die Leute beobachtet.
Die Jungs von Fayzan waren auch da, von denen wollte ich aber kein Foto. Das wusste ich.
Nach einer weile machten Maria und ich uns auf die Suche der Band Mitglieder.
Wir fanden Jürgen, Arne, Ralph und Julius nach einander.
Julius hatte nicht so viel Zeit aber ich war so stolz ihn angesprochen zu haben.
Ich habe mir nicht selbst im weg gestanden. Das hat mich so Stolz gemacht.
Julius hat sich dann bedankt fürs vorbei kommen und noch gemein, das wir uns den Soundcheck ansehen konnten.
Ich hab Julius noch gefragt wie lange sie in Hannover spielen würden, er meinte so 30Min.
Mein Kopf und mein Herz rieten mir, dort hin zu fahren:)
Die Unterhaltung mit ihm war nicht besonders lange, Maria ließ sich mit meinen Edding das Handtuch Signieren und dann kümmerte sich Julius auch schon wieder um die anderen.
Wir holten unsere Jacken und gingen zum Fan Stand. Dort war M noch und ich freute mich das ich sie noch sehen konnte.
Wir legten unsere Sachen nieder und wollten grade zu Andreas gehen, da ging er einfach weg...
Er ging zu einigen Leuten denen er "Hallo" sagen wollte/musste...
Das ging eine ganze weile so bis er dann Zeit hatte kurz zu uns kam, das Tattoo von einem Fan sah, das er gemalt hatte und weiter musste. Er meinte er würde noch einmal runter kommen.
Wir setzen uns in die Sitzecke und warteten.
Mit M hatte ich dann erstmal Zeit mich zu Unterhalten.
Was wirklich Schön war.
Julius stand auch noch kurz da und Maria sagte ihm das wir halt noch auf Bourani warten und Julius meinte, er sagt ihm gern nochmal Bescheid aber er würde seine Goldene Schallplatte bekommen und oben seien viele Leute und das er es vielleicht nicht mehr schafft.
Julius und ich sprachen noch kurz über Sarah Connor und dann musste er mit den Rest der Gäste nach oben.
Die Leute verschanden alle und wir wurden irgendwann Raus geschmissen.
Super, draußen war es super Kalt und wir Froren total.
Wir standen noch ca. bis 0:30Uhr dort und gingen dann auch...
Leider ohne Bourani Foto...!!!
Wir machten uns auf den Weg zurück ins Hotel, Schliefen da eine Nacht und am nähsten Morgen führen wir wieder zurück nach Hamburg.

Ihr Lieben, für alle Treuen Leser habe ich eine Überraschung...:)
Ihr könnt euch hier, ein Paar meiner Fotos Runterladen.
Das ganze ist in einem ZIP Ordner...:)
Wenn wir 5 Kommentare von 5 verschiedene Leute erhalten,
würde ich 1-2 Videos vom Soundcheck auch zum Runterladen Frei geben.
Sollten 5 Kommentare zusammen kommen, könnt ihr mit dem LINK zum runterladen unter dem nähsten Post Rechnen.
Der Post wäre dann über das "Gelbe vom EI" aus Hannover...:)
Also Haut in die Tasten...:) Umso mehr Kommentare hier Laden desto Besser...:)
Wenn es mehr wie 5 werden, glaube ich das es sogar 3 Videos vom Soundcheck gibt:)

Vielen Dank fürs Lesen
Alles Alles Liebe
euer Kev-I-Can