Sonntag, 29. April 2012

Unheilig in Bremen-Club Show 2012

Hallo ihr Lieben

Es gibt bisher keinen Bericht zum Club-Konzert von Unheilig in Bremen.
Ich muss euch sagen, es wird keinen Bericht geben.
Jedenfalls nicht in der Form wie ihr sie bisher von mir kennt.

Es wird ein Paar Infos geben und meine Persönliche Meinung zum Konzert, mehr kann ich euch Leider nicht wieder geben, da ich zu wenig Infos über die Set Liste habe...zu wenig mich mit Unheilig beschäftigt habe....

18.04.2012

Die Fahrt nach Bremen verlief nicht so Reibungslos wie ich es mir gewünscht hätte.
Es ging schon in Hamburg richtig Blöd Los. Mein Bus den ich nehmen wollte, fuhr nicht, so das ich 10Min. warten musste.
Als ich dann im Bus saß und schon gebangt habe das ich hoffentlich die S-Bahn bekomme war meine Laune schon am Sinken. Freude auf das Konzert wollte einfach nicht aufkommen. Wie auch wenn man nicht weiß ob man wirklich Pünktlich in Bremen an kommt.
Der Bus konnte kurz vor Barmbek meiner S-Bahn Station nicht mehr weiter fahren, wir kamen ins Schritt Tempo und ich hab mich innerlich total Geärgert. So würde ich meine S-Bahn nicht bekommen.
Wir fuhren an einem Unfall vorbei. und deshalb hatten wir mehr Stau als alles andere.
Ich informierte Mexxy per SMS über die Tolle hinfahrt.
Spaß war das ganz sicher nicht als Fest Stand das ich die Bahn nicht bekommen würde. Ich nahm eine andere Bahn, erreichte Hamburg Hauptbahnhof aber erst einige Minuten Später als die Bahn nach Bremen schon weg war.
Stimmung war wirklich nicht besonderes aber ich konnte etwas Später die nähste Bahn nach Bremen nehmen. Das machte ich auch. Die Fahrt war ganz OK obwohl wir auch da 5Min. Verspätung rein bekamen.
Ich weiß nicht was an diesem Tag los war aber ich sollte Fahrtechnisch nicht viel Glück haben.
In Bremen habe ich mir eine Fahrkarte für ein Konzert in Tuttlingen(Sarah Connor) gekauft, noch etwas Wasser besorgt und bin dann weiter Marschiert um zum Pier 2 zu kommen.
Auch da kam ich dann irgendwann an. In Bremen Stellte ich Fest das ich Bremen nicht besonders mag, aus Aktueller Sicht war das total übertrieben weil ich an Bremen eigentlich nur Schöne Erinnerungen habe. Egsl ich musste in dem Moment meine Miese Laune irgendwo auslassen.
Das Pier2 steht neben der Waterfront, dort kann man wunderbar Essen und Shoppen...!
MExxy wartete am Eingang auf mich. Wir gingen zusammen zum Auto,packten mein Koffer weg und gingen dann erstmal ein Klo aufsuchen.
Unsere Shopping Tour war ziemlich klein, viel Geld wollten wir nicht ausgeben. Ich besuchte den Jeans Fritz Laden in dem ich ein JB-Schal kaufen musste.
Wir haben dann noch was zusammen Gegessen und uns einen Leckeren Eis Becher gegönnt...:)
Gegen 18Uhr gingen wir zum club und die Schlnge war schon Mega lang. Das kannte ich bisher nicht,das die Schlangen zu Konzerten so Lang waren.
Wir nahmen unseren Anstell Platz ein und warteten und Redeten und warteten und Redeten.
Die Schlange wurde immer länger das war mega Krass.
Die Zeit die war warteten ging eigentlich Schnell weg. Wir fragten uns wann wohl die ersten Leute vor dem Club standen.
Es liefen ziemlich viele Leute an uns Vorbei die Interessant aussahen... Schwarze Klamotten gehörten irgendwie zum Standard. Es viel auf das die Gothic-Fans(Ich hoffe man darf das an dieser Stelle so nennen, wenn man eine andere Bezeichnung dafür findet, soll man mich das Bitte Wissen lassen. Möchte niemanden zu nahe treten) dort zahlreich erschienen.
Die Klamotten sahen wirklich Interessant aus. Ich fühlte mich etwas komisch mit meinen Freizeit Klamotten :) Aber es war OK
Der Einlass war Pünktlich und es ging ganz Schnell rein. Kurz bevor wir rein konnten sahen wir ein Schild auf dem Stand das dass Konzert Restlos Ausverkauft sei.
WOW Ausverkauft.
Das beeindruckte mich ja schon.
Wir wurden am Eingang Abgetastet, wie gut das meine Kamera an einer Stelle war wo keiner Hinfassen darf, ohne das ich sagen könnte, das sei Belästigung. Mir wurde mein Edding abgenommen, so ein Schwachsinn die Begründung. Sie möchten nicht das die Klos vollgeschmiert werden.
Interessant das bei einer anderen Veranstaltung mir mein Edding im gleichen Club nicht weg genommen wurde.
Wir hatten im Vorfeld entschieden das wir oben sitzen wollten. Der Grund dafür war, das wir Besser sehen konnten und uns erstmal ansehen wollten was der Graf für eine Show bietet.
Wir sind dann die Treppe Rauf und haben uns ganz Oben in die Letzte Reihe gesetzt und konnten Wunderbar die Bühne sehen.
Es wurde voll. Die Zeit bis es Los ging vertrieben MExxy und ich uns damit, zu Reden, SMS zu schreiben, Kameras Einzustellen und vieles mehr.
Endlich ging es los. Es war ca 20:00Uhr
Am Anfang kam ein langes Intro von "Lichter der Standt"
Dann kam der Graf auch auf die Bühne und Spielte seine Songs.
Er spielte nur wenig Song vom Aktuellen Album, es gab aber viele Alte Songs von ihm.
Die Mexxy und ich aber nicht kannten.
Die Menge machte super mit, die hatten ne Klasse Stimmung und haben total Gerockt.
Wir waren sehr zurück haltend und haben uns alles nur angesehen und Gefilmt und Fotos gemacht













Hier seht ihr dann einen Einblick von der wirklich Tollen Licht Show. Die hat mir total Super gefallen. War echt Klasse das zu sehen.
Leider haben wir das Gefühl das der Graf einige Songs NICHT Live gespielt hat. Es kam wirklich so Rüber weil man das Stimmlich gehört hätte wenn er Live Singt. Manchmal war das Gefühl da, dann wieder nicht.
Ich kann das bei Unheilig nicht genau sagen ob die nun Komplett Live gespielt haben oder nicht. Mich hat auch ein wenig die Kommunikation  gestört, es wurde mir Persönlich zu wenig zu den Songs gesagt. Desweiteren konnte man den "Gesang" teilweise nicht verstehen, das kann daran liegen das die Songs mir fast alle unbekannt waren.

Fall es euch Interessiert, hier mal ein Video. Das Konzert ging schon eine weile.. Ich glaube es waren 2Stunden.
Mein Fazit:
Unheilig hat viele Songs die mir zu Rockig sind, das ist nicht mein Ding, nicht bei dieser Band, nicht diese Umsetzung. Gefallen haben mir die Ruhigen Nummern... Geboren um zu Leben, die Sachen vom aktuellen Album. Das war schon eher meins.
Für die Richtigen Unheilig Fans fand ich es Klasse, das sie 10 Songs Wählen konnten die Gespielt wurden, sowas wünsche ich mir schon länger bei anderen Musikern.
10 Tracks aus 48 oder so.
Die Menschen haben eine Richtig Gute Stimmung gemacht, hat Spaß gemacht sich das an zu sehen. Die Lich  Show war auch wirklich Klasse. Der Graf und seine Fans, das war wirklich eine ganz eigene Welt, das zu sehen war Nett. Ich glaube ich bin Froh das ich für die Karte nichts Bezahlen musste, desweiteren war der Sound wirklich zu Krass... Bass und Schlagzeug haben viel zu sehr Gedröhnt. War nicht so Toll.
Aber ich hoffe ja das mir das Konzert der Tour Besser gefallen wird. Das es mir einfach mehr gefallen wird, weil ich mehr Songs kenne, weil die Locations anderes sind und weil es Hoffentlich Live ist.
Das ganze war zu Ende und wir Stellten uns zu dem Hinterausgang, vorher habe ich meinen Edding mir wieder geholt.
Dort wo wir standen war dann ein Autogramm Jäger der mich von 25Jahre Bremen Vier kannte. Super ich werde schon erkannt weil ich Andreas sehen möchte :)
Wir warteten dort ne weile aber er kam nicht Raus, es wurde auch gesagt das er schon weg sei. Wir sind dann irgendwann auch zu Mexxy nach Hause gefahren und hatten unseren Spaß im Auto...:)
Die nähsten Tage waren auch super. Ein Tag waren wir in HH am nähsten Tag haben wir eine ÜBerraschung für Andreas Bourani gemacht und am Samstag musste ich wieder nach Hause...:)
Die Zeit mit Mexxy war viel Schöner als das Konzert. Aber da wir das zusammen erlebt haben, hatten wir auch eine Menge Spaß...

Alles Liebe
Kev-I-Can

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen