Montag, 4. Juni 2012

BigSoul-Album Showcase in Hamburg 01.06.2012

Hallo ihr Lieben

Ich bin manchmal recht Spontan. Freitag war nicht so mein Tag. Ich musste meine Kamera zur Reparatur bringen und bekomme sie erst ??? wieder...Lust hatte ich eigentlich nicht mehr auf ein Konzert zu gehen. Aber irgendwie hat sich das denn doch ergeben, das meine Lust wieder gekommen ist.
Mona, Sonia und meine Cousine + ihre Mama sind dann ebenfalls mit von der Partie gewesen.
Das sind die Mädels von BigSoul!!!
Treffen wollten wir uns um ca. 18:00Uhr U-Feldstraße. Das hat auch alles ganz gut geklappt.
Wir gingen dann gemeinsam zum Knust. Mona kannte denn weg und sagte uns wo es lang geht.

Der Club hat zwei Eingänge, wir standen erst vor dem Falschen und sind dann einmal zum anderen Eingang gegangen, dort konnte man Rein gehen um in eine Bar/Kneipe zu gelangen. Wir fragten welcher der Richtige Eingang sei und man sagte uns das es der sei vor dem wir Stünden.
Gut dann wussten wir ja schon mal Bescheid.
Leider war es ziemlich Kalt, der Wind hätte gern weniger sein können.
Die warte Zeit vertrieben Mona und ich uns mit Quatschen über Sarah Connor. Manchmal ist es ja wirklich Interessant sich mit anderen Fans auszutauschen
Irgendwann war denn der Einlass und wir konnten in die Kneipe. Der Eintrittspreis war ziemlich Gering 10Euro Pro Person. Ich fand das ehrlich gesagt ziemlich Billig für ein Konzert, wo man das erste mal ein Album vorgestellt bekommt.
Wir setzten uns an einen Tisch und warteten bis die Tür geöffnet wurde um in den Richtigen Konzert Raum zu gelangen.
Unsere Runde war schon ganz Nett, jedenfalls kam es mir so vor.
Die Türen wurden dann geöffnet und wir sind rein gegangen. Haben uns die erste Reihe gesichert und gewartet bis es los geht. Die Jacken und Taschen legten wir auf denn Bode, der war Gott sei Dank Sauber.
Es gab keine Absperrung man stand direkt an der Bühne, das war echt Toll weil man das Gefühl hatte den Leuten die auf der Bühne stehen würden ganz nah zu sein.
Ich war schon sehr gespannt auf die Mädels. Bei X-Factor wurden sie zu meinen Lieblingen weil sie anderes waren als all die anderen. Sie waren voller Power und haben nicht mit aussehen Punkten müssen sondern mit Talent und unglaublichen Stimmen. Sie hatten etwas an sich das mir unglaublich zu gesagt hat. Ich hätte ihnen denn Sieg vom Herzen gegönnt. Gut sie sind es nicht geworden, das macht aber nichts weil sie Trotzdem Musik machen und das gar nicht mal so Schlecht wie ich Feststellen durfte.
Unsere Unterhaltungen gingen auch in der Ersten Reihe weiter. Das war Schön denn so ging die Zeit des Wartens viel Schneller vorbei.
Mona erzählte mir schon das Bilder im Knust meistens nicht so Gut werden, weil die Beleuchtung nicht Schlecht sei. Und ich hab nur gedacht, Toll meine Tolle Kamera ist ja auch bei Media Markt und wartet das sie Heil gemacht wird. Super!
Gut die Zeit verging super Schnell als auch schon Sammy Barre auf die Bühne kam. Er war ebenfalls bei X-Factor und hat seiner Freundin dort einen Antrag gemacht. Der Typ konnte nicht nur unglaublich Geil Singen er hat auch noch die Leute zu Tränen gerührt mit seinem Antrag. Seine Freundin hat natürlich JA gesagt.
 Er spielte 4-5 Songs.
Alles Bekannte Lieder. Er hat mehre Bekannte Stücke Akustisch aufgenommen und auf ein Album Gepackt. Das man auch Kaufen kann, wie er Berichtet hat.





 
Seine Songs bzw die Songs die er Covert waren zwar bekannt aber trotzdem Einzigartig und das Gefiel mir an ihm Besonderes Gut..Er hat es Toll gemacht die Menschen in dem Raum zu Begeistern.Seine Songs waren ja alle Bekannt, doch sie waren auch Neu, weil er sie zu seinen Songs gemacht hat und das muss man erst mal hinbekommen.:-)

Nach dem er Fertig war mit seiner kleinen Show hat er die Mädels ganz Toll angekündigt. Er meinte das wir gleich alle Richtig Tanzen werden, er sollte Recht behalten. Die Stimmung war super. Noch 10Min dann sollten Big Soul kommen. Ich freute mich total auf die Mädels. Die 10Min vergingen ganz Schnell. Sammy kam noch mal auf die Bühne um die Mädels Richtig anzukündigen, das tat er auch. Man merkte das die Leute Heiß drauf waren, endlich Big Soul Live zu hören und zu sehen.
Die Band kam auf die Bühne, Setzte sich an die Instrumente und fingen an zu spielen. Die Mädels kamen nach einander auf die Bühne und stellten sich an ihre Mikros. Die Alex hatte eine Verletzung am Bein, sie musste mit Gehhilfen zur Bühne kommen. Auf der Bühne sah man die aber nicht mehr. Begonnen haben die Mädels mit einem Hammer Song. Denn sie auch bei X-Factor Performt haben.
Shackles (Praise You)... Ich glaube das war eine Super Wahl, mit einem Bekannten Song zu Starten, die Leute sind gleich angefangen mit zu Schaukeln und mir ging es genauso. Ich konnte nicht mehr Normal stehen bleiben. Das war einfach unmöglich.
Die Stimmung war wirklich Großartig auch die Songs die Gespielt wurden waren Klasse. Ich kannte das Album von den Mädels noch nicht aber Live klang es einfach nur Bombe...! Wirklich  mich haben die Mädels total Überzeugt. Sie zeigen mit ihren Stimmen wie Genial sie sind.
Sie Stellten ihr Komplettes Album vor. Die Songs waren wunderschön. Ich kann gar nicht sagen welcher Song mir am Besten Gefällt.
Egal wie Lange ich nachdenke, kann ich mich einfach nicht Entscheiden welcher der Songs mir am Besten Gefällt. Sie sind eben alle Super. Die Schnelleren Songs genauso wie die Balladen
Die Mädels haben unglaublich viel Liebe in die Arbeit ihrere Musik gesteckt. Das habe ich jedenfalls gesehen. Sie sahen auf der Bühne aus als ob das genau das ist was sie Glücklich macht. Als ob sie dort angekommen sind wofür sie gearbeitet haben.





Mir gefiel der Auftritt super Gut und ich Bereue nicht das ich hin gegangen bin.. Auch wenn es Spontan war. Es hat so viel Spaß gemacht denn Mädels zu zusehen. Etwas das mir auffiel war, das sie gar nicht in die erste Reihe geguckt haben. Ich versuche ja meistens Blick Kontakt zu den Leuten auf der Bühne herzustellen, doch bei dem Mädels klappte das nicht. Wahrscheinlich waren einfach zu viele Freunde & deren Familien da das sie nach den Leuten ausschau gehalten haben die sie kennen.Vielleicht Spielte auch die Aufregung eine große Rolle. Ich weiß es nicht. Mir ist das nur aufgefallen.
Sie haben kurz vorm Schluss noch einen Song Gespielt, der mir bei X-Factor schon zu gesagt hat. Sex On Fire! Der Song kam mega Gut an und es hat unglaublich Gerockt...! Danke das ihr diesen Song gespielt habt. Mich habt ihr damit Happy gemacht :)
Der Letzte Song war "Du siehst so Gut aus" so heißt auch das Album der Big Souls. Mir gefällt der Titel total...! Dann war das Konzert Leider zu ende. Die Mädels sagten sie stehen noch für Autogramme zur Verfügung, wollten sich aber noch mal kurz Frisch machen.  Insgesamt ging das ganze ca 90 bis 120 Min.
Wir gingen denn langsam von der Bühne weg und suchten uns einen Platz wo wir in Ruhe stehen konnten. An der Bar kurz bevor man in den Vorraum geht, haben wir uns hingestellt und erstmal uns über das Konzert Unterhalten. Das es uns gefallen hat, das die Mädels wirklich Genial waren usw.
Als wir da so standen und uns Unterhielten sahen wir Sammy, der sich grade mit jemanden Unterhielt. Wir wollten ihn dann nach einem Foto fragen, machten wir auch. Er war super Nett. Hat die Fotos mit uns gemacht, sich mit uns Kurz Unterhalten über seinen Auftritt und ist dann weiter. Wir sahen dann irgendwann das die Mädels anfingen Autogramme zu Schreiben und sind dann hin gegangen und stellten uns an. Dort sahen wir dann auch Nadir von X-Factor stehen. Er ging allerdings weiter und wir waren uns nicht so sicher ob wir ihn ansprechen sollten. Wir gingen ihm dann einmal nach und sahen ihn dann und redeten kurz mit ihm bzw Sonia redete mit ihm und Mona und ich standen daneben :)
Sammy kam dann noch mal und ging mit Nadir Backstage um Nadirs Gitarre zu holen. Wir gingen dann erstmal zu BigSoul und stellten uns an für Autogramme. Als wir dran waren konnten wir uns noch mit Alex unterhalten. Ich sagte ihr das mit das Konzert super gefallen hat und die bedankte sich dafür. Süß das sie sich bedanken das sie ein kleines Feedback bekommen. Ich fand sie super Nett.Nach dem ich mein Autogramm hatte und noch eines für eine Freundin mit genommen hab, hab ich Meine Cousine und ihre Mama gesehen. Mich kurz mit ihnen unterhalten. In der Zeit sind Mona und Sonia nach draußen gegangen. Ich bin dann etwas Später hinter her. Wir sahen Nadir auf seiner Gitarre Spielen und gesellten und hinzu. Sonia hat dann mit ihm zusammen Gesungen. Es war Schön. Zwischenzeitlich verabschiedeten meine Cousine und meine Tante sich von mir, sie wollten nach Hause was ich verstehen konnte.
Wir blieben noch eine weile bei Nadir stehen und hörten ihm zu.
Irgendwann wurde es dann Kalt und Nadir und seine Leute verzogen sich nach Drinnen, Sonia wollte den Mädels von BigSoul noch etwas vor Singen. Also gingen wir auch noch mal Rein. Wir sahen das die Mädels grade Fotos mit den Leuten machten. Das Passte ja Perfekt, dann konnten wir auch noch ein Foto machen:)
Die Drei Mädels von Big Soul und Sonia stellten sich in  einem kleinen Kreis und Sonia singe ihnen etwas vor. Ich hörte allerdings nicht was und machte deshalb nur ein zwei Bilder davon.
Dann hat Sonia noch ein Foto mit den Mädels von BigSoul gemacht. Und die Mädels haben ihr erzählt das sie Gesangsstunden geben und ich glaube sie haben sie auch gefragt ob sie nicht mal vorbei kommen wollte. Die eine hat gesagt sie gibt keine Gesangsstunden und ich meinte zu ihr... macht doch nichts, ich kann nicht singen. Darauf hin meinte sie, das ist doch nicht Schlimm es muss ja auch Leute geben die sich das ganze nur ansehen. Dazu meinte ich dann wiederum, das mir das auch viel mehr Spaß mache, mir das ganze "nur" anzusehen :) Das war ne Super kleine Unterhaltung. Dann machten wir noch ein, zwei Fotos und ich war mega Happy.
Die Mädels verteilten sich dann um mit Freunden oder Bekannten, vielleicht auch mit ihreren Familien zu Reden und zu Feiern. Wir machten uns dann bald auch auf dem Weg nach Hause. Es war ca 23:30Uhr als wir los gingen. Mona brachten wir noch zu ihrem Roller und als sie los fuhr gingen wir zur Bahn und fuhren nach Hause.

Alles Liebe und vielen Dank fürs Lesen
Kev-I.-Can







1 Kommentar:

  1. Schöner Bericht.
    Jetzt hab ich Lust auf ein Konzert von Big Soul.
    Vielleicht gehen sie ja noch auf Tour, dann bin ich dabei!

    AntwortenLöschen