Sonntag, 29. Juli 2012

Ein Konzert fällt ins Wasser-Unheilig Open Air endet im Regen-Für Andreas Bourani zum Unheilig Konzert


Hallo ihr Lieben

Die CD gab es noch gar nicht als die Tour- Termine für die "Lichter der Stadt" Tour bekannt gegeben wurden. Die CD erschien erst viel Später. Das macht aber nichts. Über das Album muss ich auch nicht viel Sagen. Ich habe Unheilig einmal Live gesehen, da war mein Eindruck schon etwas Unsicher. Irgendwie mochte die die Ruhigen Songs von ihm viel Lieber als die Rockigen. Die Karte für das Konzert habe ich mir gekauft weil Franzi zu Unheilig wollte und niemanden hatte der mit gekommen wäre. Nun da ich wusste das Andreas Bourani dort Vorband sein würde, dachte ich mir das ich mit gehen könnte, damit ich Andreas wieder einmal Live sehen würde. Also kauften wir die ca40,00Euro Teuren Karten und freuten uns auf ein hoffentlich Schönes Konzert.
Einige Zeit Später entschied sich Mexxy ebenfalls mit zum Konzert zu kommen. Das Freute mich sehr.
Am 27.07.2012 war es Endlich soweit. Die " Lichter der Stadt"-Tour machte halt in Hannover.
Mexxy und ich hatten durch unser Konzert am vor Tag ( Andreas Bourani Live bei der Travemünder Woche) nur wenige Stunden geschlafen. Wir mussten Früh Morgens nach Bremerhaven fahren um dort mit dem Auto nach Hannover zu fahren. Der Grund dafür war das die Rückfahrt mit der Bahn nicht so einfach gewesen wäre. Die Verbindungen waren nicht so gut und mit dem Auto ist man einfach nicht Gebunden.
Die Zug fahrt von Hamburg nach Bremerhaven war recht Angenehm, um Kurz nach 7Uhr fuhr unsere Zug. Er war nicht Besonderes voll und so konnte man gut noch ein weilchen Dösen, was wir auch machten.
In Bremerhaven angekommen stiegen wir ins Auto um und fuhren los. Wir machten ein paar Pausen und kamen gegen 12:30 in Hannover an. Dort hielten wir an einer Tankstelle um uns etwas zum Essen zu Besorgen, die Frau an der Kasse war Nett und wollte sogar wissen wie teuer die Karten von Unheilig waren. Wir erzählten es ihr, erzählten aber auch das wir nur für die Vorband, also Andreas Bourani dort hin gehen würden. Dann ging wir und fuhren weiter, suchten uns am Expo Gelände ein Parkplatz. Als wir einen gefunden hatten riefen wir unsere Mamaiiiis an um zu Berichten das wir gut angekommen waren. Meiner Mama war sowas immer ganz Wichtig das ich mich mal melde. Mexxy's mama auch. Als die Telefonate beendet waren machten wir uns auf den Weg zum Einlass. Ich war bepackt mit meinem Andreas Plakat und einer Flasche Wasser.. und meiner Konzerte Tasche.
Beim Einlass angekommen sahen wir einige Fans sitzen. Ich Tippe darauf das ca 20 Leute schon da waren. Es muss so gegen 13:00Uhr gewesen sein.
Die Leute waren wie die Sarah Connor Fans, sie saßen in Gruppen zusammen und haben viel Gelacht und sicher eine menge Spaß gehabt, ein Unterschied gab es. Das Aussehen... die meisten hatten viel Schwarz an. Wenn man in der ganzen Szene nicht unterwegs ist macht einem das im ersten Moment schon Angst. Doch die Leute waren so ganz Nett. Jedenfalls bei unserem Einlass, es gab noch zwei weitere. Die Wärme draußen und meine Müdigkeit schafften mich. Ich war etwas angeschlagen von der Wärme. Doch die Zeit des Wartens verging schon irgendwie. Kurz vorm Einlass kamen einige Sicherheits Leute zu unserem Einlass Bereich. Sie besprachen sich und klärten wie sie den Einlass von statten bringen möchten. Es gab so Tunnels durch die man gehen musste, es passte immer nur eine Person rein. Einer der Sicherheits Leute kam vor die Schranke und einer blieb am ende des Tunnels Stehen. Es wurde beim Einlass nur in die Tasche geschaut und von der Karte ein Stück abgerissen. Dann konnte man rein. Franzi war zuerst, dann ich und dann Mexxy. Franzi wartete noch auf Mexxy, ich rannte los um uns Plätze in der ersten Reihe zu sichern. Das Schaffte ich auch. Als die Mädels bei mir waren setzten wir uns auf dem Boden. Wir hatten noch eine Ewigkeit Zeit. Es war erst kurz nach 16:00Uhr die erste Vorband "Staubkind" sollten erst gegen 18:30 Uhr Auftreten. Die Zeit wollte einfach nicht richtig vergehen. Es zog sich alles unendlich hin. Die Leute die Hinter uns Standen, haben unsere Platz Garantie bekommen. Wir wollten nach Bourani wieder nach Hinten und den Treuen Unheilig Fans unsere Plätze überlassen. Die Freuten sich natürlich. Kurz bevor es los gehen sollte wurden die Boxen vor der Bühne mit Planen angehängt. Unwetter Gefahr bzw Regen. Sie nahmen auch zwei Riesen Plakate von der Seite ab... Und sie machten noch allerlei mehr um dem Wetter zu Trotzen. Trotzdem konnten Staubkind Pünktlich anfangen zu Spielen. 18:30Uhr ging es los.
Auf der Leinwand konnte man das Tages Programm ablesen.
Der Auftritt von Staubkind begann Pünktlich. Die Band war Leider nichts für mich. Die Musik gefiel mir nicht. Das war nicht meine Welt. Aber die Leute zumindest einige fanden die richtig Gut. Haben auch viele mit gemacht, Klatschen und Arme Hoch...:-) Wir haben uns etwas zurück gehalten. Wollten unsere Komplette Energie für Andreas aufheben... Sie Spielten mehre Songs von ihrem Neuen Album aber auch ältere Stücke wie der Sänger der Band berichtete. Als sie relativ am Ende waren stand auf einmal auf der Leinwand  " Der Heutige Zeitplan" Staubkind... ANDREAS BOURANI ENTFÄLLT...... Ich konnte es nicht glauben. Das ist doch nicht Wahr. Solche Gedanken hatte ich. Mexxy las das auch. Sie und ich waren gleicher maßen Geschockt. Wir fragten uns warum Andreas nicht Auftreten würde. Mir kamen ganz Komische Gedanken. Ich machte mir Sogar Sorgen, das einem aus der Band oder Andreas Selbst etwas Passiert wäre. Staubkind Kündigten ihren Letzten Song an und meinten das gleich noch Andreas kommen wird, doch die Leute Schrien, NEEEEIN... Die Leute haben das ja auch auf der Leinwand gesehen. Der Sänger versuchte dann die Leute zu Beruhigen und sie Nett auf Andreas zu Stimmen. Sie sangen dann ihren letzten Song. Der mir völlig Egal war, den ich mir nicht mal mehr Richtig angehört habe. Die Band war Fertig uns sie Verschwanden. Arne kam auf die Bühne und fing an sein Keyboard ab zu Bauen. Das heißt die würden wirklich nicht spielen, es wurde so Real das es einfach nur noch zum Kotzen war. Ich muss das wirklich so Deutlich sagen, denn genau so war es. Es war Schrecklich. Wir waren Traurig, Enttäuscht, Genervt, Sauer und Kaputt. Das Schlimmste war einfach das die Erkenntnis kam das wir Andreas nicht mehr sehen würde, das war unser Vor erst Letzte Möglichkeit Andreas Live spielen zu sehen und nun würde er nicht Auftreten. Julius kam ebenfalls auf die Bühne und holte seine Gitarren, dann brachte er sie weg und kam wieder um Arne beim Abbau zu Helfen. Staubkind bauten in der Zeit ihre Sachen ebenfalls ab. Mexxy und ich riefen Julius seinen Namen, er guckte uns an. Ich fragte "WARUM" er zeigte auf den Himmel um mir zu Signalisieren das sie nicht Spielen konnten wegen dem Wetter. Was mich wirklich Nervte war das die Unheilig Fans die bei uns standen glaubten das Andreas die Entscheidung getroffen hat nicht zu Spielen. Das kann nur Blödsinn sein. Wenn Andreas gedurft hätte, dann hätte er auch Gespielt. Die Veranstalter oder der Graf oder irgendwer aus diesem Team hat entschieden das man die Zeit die Andreas gehabt hätte Streicht damit der " Tolle" Graf spielen kann. Schlechteste Entscheidung des Tages. Man musste doch das ein Unwetter auf kommen würde. Warum lässt man nicht beide Vorbands Spielen, jeder 3-4 Songs und dann ist gut. Das wäre von der Zeit her sicher genauso gut hin gekommen. Nein man lässt nur eine Band spielen und enttäuscht Menschen die Andreas sehen wollten. Nach dem die Jungs Abgebaut hatte, verzogen wir uns aus der Ersten Reihe. Unheilig wollte ich nicht mehr so nah sehen. Der Weg da Raus war recht Leicht. Denn der Bereich vor der Bühne war abgesperrt. Man bekam ein Bändchen damit man jeder Zeit wieder rein gehen konnte.Wir drängelten uns durch die Menschen Menge um zu einem der Fan Stände zu gelangen. Doch das war gar nicht so einfach. Die Leute waren ziemlich Nervig, manche hatten gar kein Bock uns durch zu lassen.
Als wir dann endlich am Fan Stand waren sahen wir das Andreas nicht dort war. Wir guckten neben der Bühne was wir dort so sahen. Doch da sah man nicht all zu viel. Mexxy Sprach eine von den Sicherheits Damen an ob Andreas noch mit den Grafen Singen würde. Die Dame war so Schlau uns zu sagen das Andreas Schon weg war, nur Blöd das ich durch den Schlitz im Zaun Julius sehen konnte... Und Andreas nicht ohne seine Band verschwinden würde. Mexxy guckte ebenfalls durch den Schlitz im Zaun, da kam diese Sicherheits Dame wieder an und meinte wir sollten doch dort weg gehen, es wäre unhöfflich da durch zu sehen und  wir meinten dann zu ihr das wir nur gucken wollten ob Andreas da schon weg sei. Da meinte sie das der noch da wäre und verstrickte sich total in wieder Sprüche ihrere ersten Aussag. Wir machten sie drauf aufmerksam das sie sich Wieder Spricht und sind dann gegangen. Die Dame war mir einfach zu Blöd.Der Graf wurde von 10-20 Sicherheits Leuten begleitet als er zum Abgesperrten Bereich ging um auf die Bühne zu kommen. Ich wollte den gar nicht mehr sehen, muss ich ja gestehen. Mir war nur noch alles Egal, war viel zu Enttäuscht um irgendetwas machen zu wollen. Wir setzten uns auf Stufen und waren total Deprimiert. Als ich mich umblickte und in Richtung TUI Arena Blickte, sah ich Julius der sich zu Leuten stellte und sich Unterhalten hat. Dann war er aber auch Schnell im Gebäude der TUI Arena Verschwunden.  Unheilig wurde Angekündigt. Es ging Los. Wir hörten nur zu. Franzi wollte sich nicht weiter nach vorne Stellen. Wir hatten ihr das angeboten weil wir ihr das Konzert nicht verderben wollten. Wir sind dann von den Treppen doch noch auf gestanden und am Rand lang gegangen um uns Unheilig etwas an zu sehen. Er war sicher nicht Schlecht. Die Bühne fand ich auch wirklich Toll Aufgebaut. Da haben die sich schon Nette Gedanken gemacht.


Doch das Tröste uns nicht. Es war mir und Mexxy total Egal. Zu mal das Wetter nach ein Paar Songs auch schlechter wurde. Es fing an zu Regnen... Der Typ der Unheilig angekündigt hatte kam auf die Bühne und meinte das sie das Konzert Unterbrechen müssen weil es noch Schlimmer werden würde.
Also Unterbrachen sie das Konzert. Die TUI ARENA war offen damit die Menschen sich dort Unter stellen konnten. Wir sahen Staubkind dort rum laufen. Sie machten Fotos mit den Leuten.Wir sahen Andreas einmal an uns vorbei Huschen. Leider hatten wir nicht die Chance in an zu Sprechen. Das Wetter wurde Schlechter und der Regen immer doller wir wollten in die TUI Arena aber sind zum Backstage Eingang gelaufen, dort schickte man uns weg. Also mussten wir uns einen anderen Eingang suchen, fanden auch einen und gingen rein. Dort sahen wir das eine Cola 5Euro Plus 1 Euro Pfand Kosten würde. Das war uns dann doch zu Teuer. Wir waren uns auch Einig das man das Konzert absagen sollte. Die Leute wussten das es noch Schlimmer werden würde, es war alles andere als Verantwortungsbewusst dieses Konzert bei diesem Wetter zu Spielen. Es sollte aber weiter gehen. Der Graf wurde wieder mit 20Sicherheits Leuten zur Bühne gebracht. Das haben wir gesehen als wir grade wieder draußen standen. Andreas wurde kurze Zeit später von einem Sicherheits Typen begleitet zur Bühne wir sahen ihn, er sah uns und winkte.
Dann begann der Graf mit seiner weiteren Show. Wir gingen weiter nach vorne... Stellten uns dort hin und guckten noch mal zu. Die Laune war nicht wirklich Besser aber wir Respektierten es bzw nahmen das ganze so hin. Auf einmal sah ich Arne neben mir und dann Julius. Die beiden gingen ein stückchen weiter, Mexxy Franzi und ich gingen zu ihnen. Mexxy Sprach mit Julius, ich winkte ihm nur zu. Es war so verdammt Laut das ich nichts verstanden habe. Mexxy wollte von ihm wissen wo Andreas wäre und das sie es schade finden mit dem Konzert. Julius schien es ähnlich zu gehen. Er machte noch ein Foto mit mir und sagte das Andreas gleich dran wäre.
So war es dann auch. Andreas kam auf die Bühne vorher sagte der Graf noch das die beiden sich mögen und das sie so etwas wie eine Freundschaft haben. Mir ging nur eines durch den Kopf... Quatsch nicht so viel, leg los zu Singen damit wir Andreas wenigstens ein paar Min sehen. Dann Legte der Graf los und Andreas kam dazu und sie spielten gemeinsam den Song " Wie wir waren"
Mitten im Song fing es an Tierisch zu Regnen. Innerhalb von wenigen Sec waren wir komplett Nass. Franzi und ich umarmten uns... Hatten unseren Spaß, es war doch alles einfach nur zum Kotzen. Nichts an diesem Abend / Tag war wirklich Toll. Das ganze Konzert nervt uns nur noch an. Die Leute suchten zum teil wieder Schutz in der TUR Arena. Das machten wir nach dem Andreas Fertig war auch, vorher fragte ich julius noch ob Andreas noch Autogramme schreiben würde. Das wusste er aber nicht. Er gab uns nur dem Tipp wo der Backstage Eingang sei. Da warteten wir aber nicht. Wir retteten uns ins Gebäude und waren komplett Nass. Es Blitze draußen. Es war einfach nur Schrecklich... So hatte ich mir das wirklich nicht Vorgestellt. Drinnen erklärte uns ein Sicherheits Mann das die Feuerwehr das Konzert absagen wollte. Doch der Graf wollte unbedingt weiter Spielen. Super nun war der Typ wirklich verantwortungslos. Da sind Kinder, Alte Mensche... die sich bei dem Wetter doch den Tod holen Können. Ihm sind seine Fans wichtig? Ich frag mich nur WO? Die Menschen können das Konzert doch nicht sehen wenn sie sich Unterstellen. Sie hören etwas aber sehen nichts weil ihnen ihre Gesundheit Wichtig ist. Es hat dem Grafen doch nun wirklich nichts gebracht das Konzert zu spielen, vielleicht sind seine Fans nun Happy doch es gab viele Leute die gegangen sind, weil das Wetter einfach nur Grausam war. Ich bin unglaublich Enttäuscht von dem Grafen, Musikalisch mag es Toll sein aber Menschlich hat er bei mir versagt. So  ein Konzert weiter zu Spielen, obwohl das Wetter wirklich nicht mehr Tolerierbar ist, ist einfach nur Unmöglich. Es hatte wahre Größe gezeigt wenn er gesagt hätte, ich werde das Konzert verschieben, damit meine Zuschauer sich nicht irgendwelche KRankheiten bei diesem Wetter einfangen. Mit mir braucht er nicht mehr als Käufer für CD's oder Eintrittskarten rechnen. Ich glaube den Song mit Andreas Bourani muss ich mir auch nicht als Singel Kaufen. Ich werde niemanden Unterstützen dem es egal ist wie durch Nässt seine Fans sind. Für mich Persönlich hat der Graf und sein Team, die gesamten Verantwortlichen vor Ort nur Verloren. Sie haben sich nicht Verhalten wie sie es hätten tun müssen. Wir haben von diesem Konzert nichts mehr mit bekommen. Wir blieben in der Halle. Franzis Eltern holten sie dort ab und nach dem Mexxy und ich uns entschlossen haben zu gehen, gingen wir auch. Wir sind uns alle Einig das man dort nicht auf das Wohl der Menschen geachtet hat und das Unheilig für uns damit unten durch ist. Das war mein Letztes Konzert bei Unheilig für das ich Geld bezahlt habe. Als wir am Auto waren, war es grade mal einen Moment Trocken bzw es wurde etwas weniger. Zu diesem Zeitpunkt war der Graf schon bei den Zugaben. Wir zogen uns etwas Trockenes an. Mitten auf dem Parkplatz. Das war ein Tag... Die Heimfahrt zu Mexxy war Traurig. Ich schrieb Andreas eine Nachricht auf seine Facebook Seite. Kurz nach dem ich die abgeschickt hatte, Spielte das Radio "Nur in meinem Kopf" , das war ein Zeichen!

So ihr Lieben... Zum Schluss kann ich nur sagen. Ich bin wirklich Traurig und Enttäuscht von diesem Tag. Ich Wette meine Beschwerde Mail beim Veranstalter wird überhaupt nichts bringen aber ich versuche es...

Alles Liebe
euer Kev-I Can

Kommentare:

  1. Ganz genau so sehe ich das auch!
    Ich bin immernoch total Enttäuscht, davon, was da abgelaufen ist! In jeder hinsicht!

    Und mein Fazit von dem Abend?!
    Ich bin krank -.-

    AntwortenLöschen
  2. Also ich muss sagen das es absolut der Hammer war! Ich habe so viel Spaß an diesem Tag gehabt, der abgesehen von dem Konzert auch noch mein Geburtstag war. Zudem war ich ziemlich froh das Andreas Bourani nicht auftrat denn ich finde den nicht so prickelnd. Unheilig hat den Abend perfekt gemacht in dem sie das Konzert weiter spielten. Es war genial im Regen zu feiern und wem das zu blöd war konnte ja auch nach Hause gehen. ;) Verbring mal ein ganzes Wochenende auf einem Festival. Dann ist das ein Witz ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hätten Unheilig das Konzert abgebrochen, wären viel mehr Menschen enttäuscht gewesen. Wer kleine Kinder dabei hatte, konnte ja eher gehen. Die Eltern haben lentzten Endes die Verantwortung für die Kinder und nicht Unheilig oder der Veranstalter. Wenn es wirklich richtig gefährlich gewesen wäre, dann hätten sie abgebrochen.
    Auf Festivals können sie auch nicht wegen jeden Regen ein Konzert abbrechen.
    Tut mir leid, ich kann deinen Standpunkt nicht verstehen, weil jeder frei entscheiden kann, ob er bleibt oder nicht. Ich sehe da keine Vernatwortungslosigkeit.
    Und das Bourani nicht aufgetreten ist, war ganz gut. Er bringt einfach bei den meisten Fans nicht die Stimmung, die eine Vorband aufbringen sollte.
    Am Ende zählt die Meinung der Masse und nicht Einzelner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte deinen Post eigentlich nicht wirklich kommentieren aber um so länger ich über diesen Beitrag nach denke, desto weniger Verstehe ich deinen Standpunkt.

      Zu dem Kind/Kindern. Klar sind die Eltern verantwortlich für ihre Kinder aber wenn diese Kinder Unheilig Toll finden/Fanden und ihn gern gesehen hätten, das Wetter aber so Schlimm wurde das nicht bleiben konnte, ist das für das Kind alles andere als Schön. Sie war Traurig und total Enttäuscht, das sah man ihr einfach an. Jeder Mitfühlende Mensch, der weiß wie es ist, wenn man seine Lieblings Musik Live sehen kann, wird verstehen was in dem Kind vor sich ging/geht.

      Und wenn die TUI Arena schon aufgeschlossen wurde, damit die Leute zuflucht suchen konnten, weil es einfach Heftig war mit dem Regen und die Feuerwehr vor ort meinte es sollte ABGESAGT werden, heißt das schon was... Dann kann man nicht von ein bischen Regen Sprechen.
      Obwohl wir unter gestellt waren, waren wir Klatsch Nass als wir beim Auto waren und Krank wurde man später auch...

      NAtürlich gab es auch Leute die das "Toll" fanden aber das muss nicht die heißen das es so auch Richtig war oder ist... Jeder hat seine Meinung das ist auch vollkommen Ok.
      Aber ich muss ja nicht die Meinung der "Massen" teilen...

      Und ob Andreas Bourani für Stimmung sorgt ist von dem Publikum abhängig, schließlich muss man bedenken das er Komplett andere Musik macht als Unheilig oder die andere Vorgruppe!!!

      Auch wenn wir nicht einer Meinung sind, bedanke ich mich für das Lesen meines Berichts und deines Kommentares. Man kann ja nicht immer einer Meinung sein und die Dinge gleich sehen... So ist das Leben :-)

      Löschen
    2. Okay, ich akzeptiere deine Meinung, kann sie aber genauso wenig verstehen wie du meine. Aber da es wahrscheinlich keinen Sinn machen würde weiter darüber zu diskutieren, belasse ich es dabei.
      Nichts für ungut, wollte nur mal meinen Standpunkt dazu sagen und das ich es eigentlich nicht fair finde, wie du argumentierst, aber wie gesagt, lassen wir es und akzeptieren die unterschiedlichen Meinungen, in Ordnung? ;)

      Löschen
    3. gerne...

      Aber eines würde ich gern noch mal los werden, ganz Negativ denke ich nicht über Unheilig.
      http://concert-lover-on-the-road.blogspot.de/2012/04/review-unheilig-in-bremen-club-show.html

      Wie man hier sieht oder wie man auch im Bericht, der Autogrammstunde sieht.

      Der Tag ist einfach ins Wasser gefallen...

      Löschen
    4. Hätte ich auch niemals behaupten wollen. ;)

      Löschen