Dienstag, 12. März 2013

Gimme Some More und Gone-Sarah Connor singt für Holiday on Ice-Speed LIVE in Berlin



Hallo ihr Lieben,

Sarah Connor arbeitet zur Zeit an einem Neuen Album. Die Arbeiten laufen wohl ganz gut denn im Jahr werden wir neue Musik der Sängerin hören. Dieses Album wird ganz besonderes, Sarah schreibt die Songs selbst, ist selbst für alles Verantwortlich. Es wird Spannend was. Die Arbeit am neuen Album wurde am Samstagabend unterbrochen für die 20:00 Uhr Vorstellung von Holiday on Ice-Speed. Sarah stellte zwei ihrere Songs für die Show Live vor. Dies geschah zum ersten und letzten mal... doch dazu später mehr.


Am Samstag machten eine Freundin und ich uns auf denn weg nach Berlin. Die Reise war angenehm unser Hotel war wunderschön.
Die NH-Hotels sind wirklich zu Empfehlen. Sehr Freundliches Personal und Top Zimmer, Sauber Ordentlich. Man fühlt sich gleich wie im Luxus, so ging es uns jedenfalls.In dem Hotel fühlten wir uns unglaublich wohl und das war schon mal etwas ganz Wunderbares. Bevor wir zu Holiday On Ice gingen haben wir uns noch einen Sekt genehmigt, um auf einen tollen Abend anzustoßen.
Bevor man zu einer Veranstaltung wie HoI geht, macht man sich erstmal so richtig  Schick und genau das taten wir auch... Hier etwas Haarspray, da noch etwas Cream... und man ende fühlt man sich dann unglaublich selbstsicher.

Als wir an der Location von HoI angekommen waren (es waren nur ca 400-500m vom Hotel entfernt) war alles Weiß draußen und es war total Kalt. Wir sahen einige bekannte Gesichter wieder, man begrüßte sich & Unterhielt sich noch ein weilchen, bis es Zeit wurde die Plätze einzunehmen. Wir saßen Mittig in der zweiten Reihe. Das Tempodrom in Berlin war wirklich eine Schöne Location. Alleine von Außen her machte es eine menge her. Innen war es Gemütlich nicht zu groß aber auch nicht zu klein. Das besondere an dieser Location war, das Sarah 2008 ihr Under my Skin Video genau dort drehte. Seltsames Gefühl wenn man das weiß und den Ort zum ersten mal sieht.

Die Show begann und ich fühlte mich um einige Wochen / Monate zurück versetzt. Damals in Hamburg bei der Premiere war ich schon anwesend und nun erneut. Von unseren Plätzen aus konnte man die ganze Show und mehre Pannen sehen. Ich weiß nicht ob das alle so wahr genommen haben doch wir die die Show schon  kannten sahen das einiges Schief lief. Es war ein Seltsames Gefühl. Irgendwie bewunderte ich die Tänzer und Tänzerinnen für das was sie konnten aber irgendwie fand ich die Show genau wie beim ersten mal sehen. Unter Speed stelle ich mir noch etwas mehr vor. Ich Konzentrierte  mich auf den Moment wo Sarah Connor auf die Bühne kommen würde um ihren ersten Song "Gimme Some More" zu Präsentieren. Als es dann endlich soweit war, war ich unglaublich Geschockt. Der erste Blick den wir auf Sarah erhaschen konnte war, als sie mit ihren Background Sängerinnen auf dieses Tor ähnliche Ding Kletterte(Sie ging eine Steile Treppe nach Oben, man erkannte nur Schatten) um zu Singen. Nach dem wir sie endlich richtig sehen und hören konnten war ich einfach nur Sprachlos. War sie das wirklich? Was war nur mit ihren Haaren los? Gott hat sie jetzt eine Dauerwelle? Ist es Vielleicht doch nur Kunsthaar? Warum tut sie sich diese Frisur bloß an? Ich hatte mir ja Locken gewünscht aber doch nicht so. Der erste Schock saß Tief aber grade deshalb versuchte ich mich besonders auf den Gesang zu Konzentrieren. Leider war ich vom Gesanglichen nicht so sehr Überzeug wie einst von der Version der Pressekonferenz. Ich fand es nicht Grauenhaft oder Schlecht aber es war einfach nicht so wie ich es erwartet habe, es machte mich irgendwie ein klein wenig Traurig das dieser Song nicht so Überzeugend war wie damals als ich ihn das erste mal Live hören durfte. So oft hatte ich Geschwärmt wie Klasse er Live sei und wie Toll sie das gemacht hat. Doch diesmal wusste ich nicht was ich sagen sollte. Das Styling war Geschmackssache, die Haare ebenfalls und der erste von Zwei Songs war auch nicht so Bombe wie ich es mir gewünscht hätte. Nach ihrem Auftritt verschwand sie sofort wieder von der Bühne und meine Mädels die neben mir waren, waren genau so Schockiert wie ich. Wir mussten erstmal Feststellen das sie einfach unbeschreiblich aussah. Ob das nun gut oder Schlecht sei möchte ich mal so stehen lassen. Die Show ging weiter und ich fand irgendwann einen Tänzer ganz toll. Wieso kann ich nicht sagen aber ich fand ihn mit am Besten. Also Konzentrierte ich mich, wenn er zu sehen war, nur auf ihn und seinen Part der Show. Dann gab es endlich eine Pause. Oh MEIN Gott.. Der Haufen an Bekannten Gesichtern kam wieder zusammen und es wurde erstmal über die Haare und die Klamotten Wahl gesprochen. Etwas wünschten wir uns "Hoffentlich ändert sich beim zweiten Song das Styling & die Haare". Ob das alle so sahen weiß ich nicht mehr aber es gab schon den ein oder anderen der das so sah. Die Pause war vorbei. Die Show ging weiter. Endlich kam der Part der mir wirklich Gut gefiel. Aktion...!!! Spannung und das "OH MEIN GOTT, das machen die doch nicht wirklich". Doch sie machten es und man wurde Bestens Unterhalten. Der Tänzer der mir so gut gefiel war wieder einige male zu sehen. Im Allgemeinen mochte ich die Zweite Hälfte um einiges Lieber als die Erste. Ich möchte jetzt gar nicht die Einzelnen Elemente der Show aufzählen, falls es noch Leute gibt die sich die Show ansehen wollen. Auch hier kam es dann zum zweiten Song von Sarah Connor "GONE" eine Wundervolle Ballade wie ich finde und zu meiner Enttäuschung hatte Sarah ihr Styling nicht geändert, die Haare leider auch nicht. Gone war viel Besser Gesungen als der erste Song. Das musste ich wirklich zugeben und machte mich auch wieder Happy. Dann war auch dieser Auftritt wieder Beendet und die Show ging den letzten Zügen zu. Es noch ein zwei Sachen die Passiert sind. z.b das Rennen ROT gegen BLAU... und dann das große Finale mit allen Darstellen(Ich glaube das es alle waren die auf dem Eis waren) Mein neuer Liebling kam noch mal an uns vorbei und machte Spaß mit dem Herren vor uns. Er saß sich z.b erstmal neben die Begleitung des anderen sollte aufs Eis gehen und weiter laufen.. Sehr Süß.  Am Ende gab es noch einmal einen Blumenstrauß für Sarah und die Darsteller wurden vorgestellt. Alles in einem war das ein Tolles ende. Sarah hat uns aber nicht gesehen. Wir gingen Raus und fanden unsere Leutchen wieder mit denen wir zusammen stehen blieben. Nun wurde es Spannend, es sollte noch ein M&G verlost werden bzw man sollte Angerufen werden wenn man Gewonnen hatte. Leider Klingelt keines unserer Telefone. Die Sicherheitsleute fragten uns wieso wir noch da standen es wurde gesagt wir gehörten zu Sarah Connor und warten auf einen Anruf. Man ließ uns dort stehen. Leider kamen wir trotzdem nicht weiter. Nach kurzer Zeit wurden wir Raus geschmissen. Draußen warteten wir noch eine ganze Zeit lang auf Sarah. Die Zeit verging, erst waren es 10 Min, dann wurden es 20 Min  und es ging immer so weiter bis Sarah endlich kam. Sie fuhr mit ihrem Auto an uns vorbei hielt kurz an und sagte etwas in Folgender Richtung" Hallo ihr Süßen, ich wünsch euch noch viel Spaß heute Abend, wir sehen uns. biss Bald" und Schwupps war sie wieder weg.
Ich muss gestehen da habe ich etwas mehr erwartet. Ein paar Worte mehr... Die frage wie es uns gefallen hat und wenn ich ganz ganz weit in mein Herz gucke, hätte ich mich gefreut wenn sie Fotos gemacht hätte.
Mir war das zu wenig ehrlich gesagt, gut vielleicht hatte sie auch keine Lust mehr weil noch Fotografen anwesend waren und ein Kameramann. Mir sind die Gründe wieso das so wenig war nicht bekannt und ich könnte nur wiedergeben was ich glaube, doch das möchte ich gar nicht. Es war Schade das der Abend nicht ein bisschen anderes verlief. Nun ist es aber auch zu Spät. Wir machten uns auf dem Weg in unser Hotel und hatten noch sehr Lustigen Abend. Die Betten haben einen Gewissen Test bestanden (genaueres kann und möchte ich hier nicht schildern, das wäre unter Umständen nicht Jugendfrei) wir hatten noch eine menge Spaß und unser Hotel war wirklich Großartig.
Am nächsten Tag mussten wir das Schnee Chaos ertragen und brauchten eine halbe Ewigkeit nach Hause... Die Deutsche Bahn wurde so nicht unser Freund aber auch das kann man nicht ändern.

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen, wenn ihr möchtet dürft ihr gern einen Kommentar hinterlassen...Habt eine Wundervolle, nicht zu Kalte Zeit.  Alles Liebe euer Kev-I-Can

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen