Mittwoch, 3. Januar 2018

Die Casting Shows - DSDS ist zurück

Ihr Lieben,

es ist wieder da. Die Ewige suche nach einem Superstar und doch werden wir nie so richtig fündig. Die erste Staffel von Deutschland sucht den Superstar habe ich vom Anfang bis zum Ende verschlugen. Meine Favoritin war die Finalistin Juliette Schoppmann. Ihre Stimme, die Show und ihre Ausstrahlung haben mich förmlich umgehauen. Sie ist „nur“ zweite geworden und hat kurz nach dem Finale eine Karriere begonnen, das Album dass Sie veröffentlichte hat sofort seinen Platz in meinem Schrank gefunden. Die Teilnehmerin Gracia Brauer hat versucht Fuß zu fassen in der Musikindustrie. Zwei Alben und ein großer Skandal später war auch fast alles wieder vorbei. Mir ist nicht bekannt was Sie nach all den Jahren macht aber es wäre ihr zu wünschen, das sie glücklich ist. Juliette Schoppmann schreibt Songs und arbeitet an einer Musikschule in Köln. Zuletzt Couchte Sie die Talente beim Supertalent 2017. Der Gewinner der ersten Staffel Alexander Klaws war mir allerdings auch sehr wohl besonnen. Am Ende habe ich seine Musik über die Jahre hinweg verfolgt und seinen Wandel vom Englischen, zum Deutschen bis hin zum Schlager und Musical Star wahrgenommen. Als Musicaldarsteller ist er immer noch Erfolgreich, weniger mit der Musik an sich und doch könnte man sagen, dass er es geschafft hat erfolgreich zu bleiben.

Mein Interesse eine Casting Show vom Anfang bis zum Ende zu verfolgen ist gering bis gar nicht mehr vorhanden. Weshalb sollte ich mir eine Show ansehen in der ein Gewinner oder eine Gewinnerin hervorgeht die generell nach kurzer Zeit wieder verschwunden ist bzw, um die es so ruhig wird, dass ich nichts mehr mit bekomme. Es ist so Schade das diese Plattform nicht mehr genutzt werden kann Musik zu entdecken. Es gibt so viele Talente auf dieser Welt die einfach eine ehrliche und echte Chance verdient haben. Ich kann verstehen, dass es Menschen gibt die sich dieser Casting Formate nicht hingeben wollen.

Das Casting Format X-Factor hat einen Musiker hervorgebracht, dessen Musik ich immer noch höre und verfolge. David Pfeffer, seine Stimme hat mich sofort umgehauen aber die Großen Erfolge blieben auch hier zu Unrecht aus. Trotzdem kämpft er weiter und macht Musik. Veröffentlicht Platten und geht auf Tour. Das bekomme ich aber nur mit weil ich mich damit beschäftige
.

Zurück zum Thema Deutschland sucht den Superstar, eine Show, die mir eigentlich kaum zusagt und trotzdem sehe ich mir zumindest die Castings an und lasse mich eine Zeitlang Unterhalten. Talente sehe ich dort nur noch selten aber der Unterhaltungswert ist gigantisch. All zu viele Folgen werde ich mir nicht ansehen. Das steht fest. Wie ist es bei euch? Schaut ihr euch Deutschland Sucht den Superstar an?

Lasst mir gerne eure Meinungen da. Ich bin gespannt.
Habt eine gute Zeit. Passt auf euch auf und bis Bald.
Alles Liebe K!